Zutaten

Weizentortilla(s), selbst gemacht oder gekauft
1 Pck. Hähnchenbrustaufschnitt, geräuchert, ca. 100 g
1 Pck. Rucola, ca. 125 g
1 Bund Radieschen
3 EL Remoulade
1 Becher Naturjoghurt, ca. 150 g
 n. B. Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rucola waschen und eventuell die Stiele abschneiden. Die Radieschen waschen und klein schneiden, dabei ist es egal, ob winzige oder größere Stücke.

Joghurt und die Remoulade mischen. Die klein geschnittenen Radieschen zufügen und nach Bedarf salzen und pfeffern.

Die Wraps können vor dem Füllen erwärmt werden, damit sie sich besser rollen lassen.

Wenn alles fertig vorbereitet ist, die Wraps nebeneinander legen, auf jeden Wrap zwei Scheiben Hähnchenaufschnitt, Rucola und ein dicker Klecks Joghurt-Remouladen-Sauce geben und zusammenrollen.

Natürlich kann man das Hähnchenbrustfilet auch weglassen oder durch Pute oder etwas anderes ersetzen. Die Rezeptangaben sind nur leichte Richtlinien.