Zutaten

1 Würfel Frischhefe, ca. 42 g
350 ml Wasser, lauwarm
6 g Zucker, braun
600 g Weizenvollkornmehl
200 g Weizenmehl Type 405
18 g Salz
2 g Koriander
50 ml Kürbiskernöl
100 g Kürbiskerne, naturbelassen
  Mehl für die Arbeitsfläche
 etwas Öl für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hefe in 250 ml lauwarmes Wasser bröckeln, den Zucker dazugeben und glatt rühren, 10 Minuten stehen lassen.

Inzwischen in einer Rührschüssel die beiden Mehlsorten, Salz und Koriander, der vorher im Mörser leicht zerstoßen wurde, mischen. Hefewasser, restliches Wasser und Kürbiskernöl dazugeben und alles 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Römertopf wässern.

Den Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel setzen, zudecken und an einem warmen Ort 30 - 45 Minuten gehen lassen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten, dabei die Kürbiskerne einarbeiten. Den Teig zu einer Kugel mit Schluss formen.
Den Römertopf ausleeren und trocken reiben. Den Boden und Deckel dünn mit Öl auspinseln. Den Teig in der Größe des Römertopfs ausformen und in den Topf legen. Die Oberfläche mehrfach mit einer Gabel einstechen und den Deckel schließen.

Den Römertopf auf den Rost auf der untersten Schiene des kalten Backofens stellen. Den Backofen auf 200 °C Grad Ober-/Unterhitze schalten. Das Brot 1 Stunde und 30 Minuten backen.

Das Brot im Topf etwa 15 Minuten auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und vollends auskühlen lassen.