Zutaten

Hähnchenbrustfilet(s)
  Butter, zum Braten
  Salz und Pfeffer
2 Stange/n Lauch
1 kl. Dose/n Aprikose(n), halbierte (am besten ohne Zuckerzusatz)
200 g Schmand
1 EL Cognac
100 g Käse, geriebenen
 evtl. Rosinen, im Cognac marinieren
  Curry
  Zitronensaft
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchenbrustfilets unter fließendem kalten Wasser abspülen und trocken tupfen. In Butter von beiden Seiten anbraten, herausnehmen und in eine Auflaufform legen. Mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und mit reichlich (je nach Schärfe und Geschmack) Curry bestreuen.
Lauch waschen, in Ringe schneiden und im Bratfett kurz dünsten.
Die Aprikosenhälften abtropfen (Saft auffangen), noch mal durchschneiden, zum Lauch geben und kurz mitdünsten. Mit der Hälfte des Aprikosensaftes ablöschen, Schmand, Cognac und evtl. die Rosinen einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken (aber daran denken, dass die Hähnchen schon gewürzt sind) und die Hähnchenfilets mit der Soße übergießen. Mit dem geriebenem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 25 Minuten überbacken.
Dazu Reis oder Baguette servieren.
Auch interessant: