Zutaten

1 kg Rindfleisch, zum Schmoren
Zwiebel(n)
Möhre(n)
  Orange(n) - Schale, 1 Streifen
Lorbeerblatt
4 Körner Pfeffer
2 Zehe/n Knoblauch
300 ml Rinderbrühe
  Salz und Pfeffer, schwarz, gemahlen
300 ml Wein, rot
1/2 TL Kräuter Provencal, getrocknet
 n. B. Petersilie, frisch
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

1 Zwiebel abziehen und in Scheiben schneiden. Fleisch, Zwiebel, 3 geschälte Möhren, Orangenschale, Lorbeerblatt und Pfefferkörner in einen tiefen Topf schichten, mit Rotwein übergießen und mit Deckel über Nacht im Kühlschrank marinieren.

Fleisch und Gemüse abtropfen lassen, Marinade aufheben. Fett in einer feuerfesten Form erhitzen und das Fleisch portionsweise von allen Seiten kräftig anbraten, bis es braun ist. Dann aus dem Topf nehmen.
Restliche Zwiebel, geschält und grob geschnitten, mit gehacktem Knoblauch ins Bratfett geben und andünsten. Fleisch, Orangenschale und Lorbeerblatt dazugeben. Mit Brühe aufgießen, salzen, pfeffern und zum Kochen bringen. Deckel auflegen und ca. 2 Stunden auf kleiner Flamme schmoren oder im Backofen bei 160°C (Gas Stufe 3) garen. 30 Minuten vor Ende der Garzeit 3 frische geschälte, in Scheiben geschnittene Möhren und Kräuter Provencal hinzufügen.

Dazu passen Spätzle oder Baguette und ein frischer Salat. Ich serviere das Gulasch auch gerne mit aus Kartoffelpüree hergestellten Herzoginnen-Kartoffeln. Der Rotwein soll trocken sein und kann auch zum Essen serviert werden. Das Schmorfleisch kaufe ich im Stück und schneide mir selber ca. 4-cm-große Würfel zurecht. Ansonsten nimmt man Gulasch.