Zutaten

2 Dose/n Kidneybohnen
1 Dose Mais
300 g Tofu
3 m.-große Zwiebel(n)
100 ml Olivenöl
200 g Tomatenmark
6 EL Agavendicksaft
500 ml Tomaten, passierte
2 EL Oregano, getrocknet
1 TL Kreuzkümmelpulver
1 TL Chiliflocken
  Salz und Pfeffer
 evtl. Wasser bei Bedarf
  Für den Dip:
Avocado(s)
250 g Naturjoghurt
 etwas Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
  Tortillachips, Baguette oder Fladenbrot zum Dippen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bohnen und den Mais abseihen. Den Tofu mit einer Gabel zerbröseln. Die Zwiebeln schälen und grob hacken.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu darin ca. 5 Minuten braten. Die Zwiebeln zugeben und ca. 5 Minuten weiter braten. Das Tomatenmark und den Agavendicksaft dazugeben und kurz köcheln lassen. Passierte Tomaten, Bohnen, Mais, Oregano, Kreuzkümmel, Chiliflocken, Pfeffer und Salz dazugeben. Wem es zu sämig ist, der kann noch etwas Wasser dazugeben.

Für den Avocado-Dip die Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Die Avocado mit dem Naturjoghurt pürieren. Den Zitronensaft zugeben, salzen und pfeffern.

Mit Tortillachips, Baguette oder Fladenbrot servieren.