15 - Minuten - Schaschliktopf

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Schweinefleisch, in Würfeln
250 g Bacon, (oder Bauchspeck)
Paprikaschote(n), bunte
Zwiebel(n)
Zucchini
250 g Champignons
2 Flaschen Sauce (Zigeunersoße)
100 ml Tomatenketchup
175 ml Wasser
  Salz und Pfeffer
  Currypulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in große Stücke schneiden. Zwiebeln und Speck in einem großen Bräter ordentlich anbraten. Zwiebeln und Speck auf den Bräterdeckel geben und Fleisch von allen Seiten anbraten. Gemüse und Zwiebel/Speck zugeben. 175 ml Wasser, Zigeunersoße, Ketchup und Gewürze zugeben und in dem geschlossenen Bräter für 1,5 Stunden bei 200°auf der untersten Schiene in den Ofen.

Dazu Nudeln, Reis oder Baguette.

Kommentare anderer Nutzer


Rick

31.05.2005 21:57 Uhr

Hallo zusammen - und Hallo Jezabel!

Dieser Schaschliktopf steht morgen auf dem Plan, eingekauft ist (fast) alles.

Wegen der umstrittenen Zeit:
CK sagt bei der Rezepteingabe deutlich:
"Geben Sie die Zeit in Stunden und Minuten ein die das Rezept zur reinen Zubereitung, OHNE das Kochen, braucht:"

Ich habe ja auch noch nicht viel Rezepte eingegeben (da Neuling), aber ich bin immer am Grübeln wieviel Zeit ich so für meine Rezeptvorschläge brauche...

Und zu allerletzt ist es eh egal, weil jeder mit einer anderen "Geschwindigkeit" kocht. Der eine kocht langsam und überlegt sorgfältig und der andere haut schnell und unbekümmert alles zusammen - und es schmeckt immer toll!

Werde berichten was bei mir so rausgekommen ist (vielleicht mit Foto)

Grüße

Rick

Rick

01.06.2005 16:24 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo zusammen - ich bin's nochmal!

Heute habe ich ihn gemacht - allerdings nur die halbe Portion. UND ich habe ihn nicht im Ofen, sondern auf dem Herd gegart. Er war wesentlich schneller fertig, (auf KEINEN Fall 1,5 Stunden). Und ich hatte gedrehte Nudeln dazu - schmecken tut's bestimmt auch mit Reis.

Mein Freund, der heute zum Essen da war, ist drüber hergefallen wie ein Verhungernder, weil wir uns vorher den Spaß gemacht haben das Essen zu fotografieren.
Es schmeckte super-toll und wird bestimmt wieder gemacht!

Grüße

Rick

GoldDrache

07.06.2005 15:01 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo zusammen,

jetzt habe ich ihn endlich gemacht, den Schaschliktopf.

Ich muss sagen: er kam sehr gut bei meinen Leuten an! Das werde ich bestimmt wieder machen. Ich kann mir zum Beispiel auch gut vorstellen statt des Fleisches kleine Hackfleischbällchen hineinzugeben... Und ich werde die Zwiebeln nicht mehr so klein schneiden - die darf man nämlich ruhig "finden".

Liebe Grüße

GoldDrache



P.S: Wir hatten unsere Lieblings-Nudeln "Spirelli" dazu.

jezabel

07.06.2005 19:07 Uhr

Hallo GoldDrache,
das ist ja schoen das euch das Rezept genauso gut schmeckt wie uns. Wir essen normalerweise frisches Baquette dazu. Sooooo lecker!
@GoldDrache - mit den Zwiebeln muss ich dir recht geben, wie auch in dem Rezept geschrieben, in richtig grosse Stuecke, das ist am besten,
viel Spass am Nachkochen,
Jezabel

Moon123

08.06.2005 13:28 Uhr

Hallo Jezabel!

Nun sind wir gerade von Mittagstisch aufgestanden und sind papp-satt!

Dein Schaschlik-Topf schmeckt wirklich verboten gut - für DIE kurze Zeit, die man zum Zubereiten benötigt...
Wir hatten auch gedrehte Nudeln dazu - sah genauso aus wie auf dem Bild oben - naja, vielleicht hatte ich mehr Zucchini drin.

Vielen Dank für das schnelle Rezept, das gibt es sicherlich jetzt öfters bei uns.

LG

Moon

pasa

21.06.2005 16:02 Uhr

Hallo,
also ich muss auch sagen: superlecker! Habe den Schaschlick-Topf mit Schweinerücken gemacht. Nach dem anbraten brauchte die ganze Menge (hatte alles verdreifacht) nur 40 Minuten in den Ofen. Das Gemüse war kein bißchen matschig und das Fleisch nicht trocken. Einfach super Party-Rezept! Dazu gabs Brot, Kraut- und Tomatensalat.
Danke schön!
Gruß Pasa

veronika1959

06.07.2005 10:32 Uhr

hallo,

hat`s gestern bei mir gegeben. muss sagen hat uns allen sehr gut geschmeckt.

super einfach und schnell zu machen.

danke.

gruß veronika

Tina004

13.07.2005 13:32 Uhr

Frage: (ist vielleicht blöd - aber.....)

1 pkt Tomaten ????

und wieviel sollte in der Dose Bohnen sein?

LG Tina

Claudia_83

21.07.2005 13:08 Uhr

suppppppppper Hammmmerrrrrrrrrrrrrr lecker...

kann das Rezept nur empfehlen..

habe es nur 30 min. im Ofen gehabt sdas hat bei mir gelangt..

Ich habe noch zusätzlich Knofi rein getan ...

echt nen klasssseeeee Rezept...

Spargettirotlocke

04.08.2005 14:11 Uhr

Habe es diese Woche Montag für uns und unsere Arbeiter gekocht und es war total lecker. Ich habe noch etwas Hackfleisch mit ran gemacht und eine Flsche Schaschliksoße. Das werde ich zu meinem Geburtstag über der Feuerstelle als eine Art Eintopf machen und frisch gebackenes Brot dazu reichen. Ich freu mich schon jetzt darauf!!!!!!!

Orphyllia

07.08.2005 01:27 Uhr

Einfach sehr lecker und dazu ein super party-rezept.
und dann noch einfach und schnell-feine sache, die gefällt.

MfG, Orphyllia

Tina004

14.08.2005 16:37 Uhr

Kann nur sagen - einfach super - habe gleich die doppelte Menge heute gekocht, unsere Kinder mit Schwiegerkindern waren zum Essen da - und es ist kein Rest übrig geblieben, achso wir waren 6 Leute zum Essen.

Dankeschön für dieses super Rezept.

LG Tina

der_Rudi

29.08.2005 10:00 Uhr

super futter, ich habe es anstatt im backofen, nur ca 45 min im schmortopf auf dem ofen gegart. alle waren begeistert.

liebe grüße

RUDI

pasta100

31.08.2005 14:00 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das hat oberlecker geschmeckt. Absolut genial für die Gästebewirtung. Habe alles schon am Vortag zubereitet und am nächsten Tag nur noch erwärmt.
Statt Wasser habe ich die Pilzflüssigkeit genommen, statt 2 Flaschen Zigeunersauce, 1 Flasche Zigeuenersauce und 1 Flasche Chilisauce und das ganze noch mit ordentlich Tabasco abgeschmeckt.

LG pasta100

winnipoo00

06.09.2005 12:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Meine Familie konnte nicht genug bekommen. Habe statt Schweinefleisch Hänchenbrust genommen. Super lecker!!!!!!!!!

LG Nicole

MausMaus

14.09.2005 14:43 Uhr

Hallo,

ich habe ihn zu meiner Geburtstagsfeier gemacht. Mir schmeckte er leider nicht so toll, fast nur nach Fertigsauce (trotz Verfeinerung mit Knobi, Tabasco und Co.)...Tja, habe ich ja auch vorher gelesen und wollte es mir einfach machen.

lG Melanie

Babsy239

17.09.2005 14:51 Uhr

Hallo,

ich habe statt des Ketchups Tomatenpüree reingetan. Zigeunersoße nur die Hälfte und kein Wasser. Statt des Currys habe ich Fix für Pußta Topf verwendet. Meine Gäste haben mir tatsächlich den Topf leergemampft!
Hatte 3 fache Menge gemacht und Reis dazu, war super lecker!

lG Babsy

röhr

30.09.2005 15:56 Uhr

Hi,

also erstmal riesen Kompliment. habe den Schachliktopf für heute abend schon vorbereitet. Musste ihn natürlich probieren, perfekt. Habe ihn auch auf dem Herd gemacht, geht schneller als im Ofen


LG Petra

Mic

04.10.2005 16:13 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

sehr lecker. Und vor allem kann man das Gericht gut vorbereiten.

Wir haben es auch mit Fladenbrot und Tzaziki kombiniert.

LG, Mic.

Harleymike

08.10.2005 06:27 Uhr

war super lecker..habe jedoch die Zucchini weggelassen da ich sie nicht mag und an Stelle des normalen Ketchup habe ich Knoblauchgewürzketchup genommen....supi lecker...danke
lg
micha

Steuermann

16.10.2005 11:37 Uhr

Moin

war sehr lecker. Ich habe die Zutaten verdoppelt und 2xChilisauce statt der Zigeunersauce genommen. Dazu Hot Spicy Ketchup und ein paar mehr Zwiebeln. Dazu gab es Reis und Nudeln.... oberköstlich !

Ahoi Steuermann

Steuermann

16.10.2005 11:45 Uhr

... kleiner Nachtrag

den Pott habe ich für ca 45 Minuten auf kleiner Flamme vor sich hin köcheln lassen.... also nix Backofen !

Ahoi

Steuermann

Eisibär

19.10.2005 13:52 Uhr

Hallo,

ich habe den Schaschliktopf genau nach Rezept gemacht.

Er war oberlecker. Das Fleisch kein bisschen zäh und das Gemüse auch nicht matschig, gibts bald wieder!!!

Vielen Dank für das tolle Rezept,
Eisibär

Anneee

24.10.2005 13:10 Uhr

Das ist ein leckeres rezept,doch der Name haut nicht hin,aber das ist ja egal.
Anneee

silke3875

30.10.2005 10:35 Uhr

Hallo,

ich habe den Schaschliktopf ausprobiert, ein echtes Lob er war super lecker und ich werde ihn ganz bestimmt bald wieder machen :-))

Viele Grüsse :-))

Freakyhein

02.11.2005 09:52 Uhr

Hi,
also ich habe das Rezept mit Gyrosfleisch gemacht, das ist schon vorgewürzt.
Mir hat es super geschmeckt, meinem Mann allerdings nicht... daswar ihm zu sauer.

doc_shorty

02.11.2005 12:00 Uhr

Hallo,

ich habe den Schaschlik-Topf zu unserer Halloween-Party für die Fleischesser gemacht und sie haben ordentlich zugelangt!
Ich habe alles am Vortag schon gekocht (auf dem Herd) und musste es nur noch aufwärmen. Dazu gab es Reis und Baguette.


LG Melanie

Steffi*4

08.11.2005 11:50 Uhr

Bei mir brodelt es gerade auf dem Herd. Superlecker! Könnte mir sogar noch ein wenig Ananas darin vorstellen. Leider habe ich keine da... Aber sehr enfach zu machen. Habe sehr viel Gemüse reingeschnippelt. Dazu gibts bei mir Reis...

ligadarter

12.11.2005 14:22 Uhr

Hallo jezabel,

egal wie lange es dauert, dass muss ich ausprobieren. Hört sich jedenfalls schon beim Lesen superlecker an.

Gruss Helmut

cemp1

16.11.2005 19:09 Uhr

Also das ist ja mal was ganz tolles!! Ich habs ausprobiert und es schmeckt wunderbar. Ich habe es auf dem Herd gemacht.

Mehr von solchen Rezepten!

Gruß

Mathias

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


pueppi2210

20.05.2013 21:25 Uhr

Hallo,

haben heute dein Schaschliktopf gemacht und hat uns super geschmeckt. Gibt es jetzt auf jeden Fall öfter. Hatten Kartoffeln dazu. Hat auch super gepasst. Danke für das leckere Rezept.

Grüße Pueppi2210 :-)

ella55

21.05.2013 11:33 Uhr

hallo,habe am Montag das Rezept nachgekocht ,,uns hat es allen super geschmeckt.vielen Dank.ab damit ins persönliche Rezeptbuch,,gibt es bestimmt öfter. grüße ella55

marihen64

03.06.2013 21:14 Uhr

Hallo,
habe heute den Schaschliktopf nachgekocht und ich muss sagen, er war sehr lecker. Habe statt Schweinefleisch Hähnchenfleisch verwendet. Also sehr lecker. Werde den auch mal als Partytopf nehmen. Wird bestimmt gut ankommen.
Also vielen Dank für das Rezept.

michell3031

10.06.2013 11:49 Uhr

Hallo Jazabel,

ich wollte Dir ein großes Lob sagen. Wir sind gefragt worden, ob wir für jemand zu seinem Geburtstag kochen könnten, was wir am Wochenende auch getan haben. Es waren 250 Portionen. 30 Fleisch, 15 Speck, 20 Kg Paprika, 20 Kg Zwiebeln und 30 Liter Soße (fertige 20 Liter Schaschlik- und 10 Liter Zigeunersoße von Homann) und Wasser. Es hat allen super geschmeckt, es gab nur großes Lob.
Es war sehr viel arbeit aber für einen 60 zigen Geburtstag macht man es schon mal.

Deswegen an Dich Danke ♥ ♥

Viele Grüße michell3031

borgi84

18.09.2013 08:13 Uhr

Hi Jazabel,

ich habe gestern Abend den Schaschliktopf gekocht und muss leider sagen, dass dieser mir nicht so gut gefallen hat. Warum? Ganz einfach. Normalerweise koche ich nicht mit Fertigprodukten und gestern war das für mich eine Premiere mit Fertig Zigeunersoßen zu kochen. Leider schmeckte der Schaschliktopf danach viel zu künstlich und süß. Von Schaschlikgeschmack war da keine Spur. Für Leute die schnell mal was einfaches kochen wollen und sich nicht viel damit beschäftigen ist das OK. Aber Leute die Keine Konservierungsstoffe mögen oder ansatzweise schmecken ist dieses Rezept nichts.

Gruß Borgi84

lutziderschreckenderstrassen

20.10.2013 13:28 Uhr

Super Partyrezept. Hat allen sehr gut geschmeckt. Wird es in zwei Wochen zum Geburtstag wieder geben..Lg Lutziderschreckenderstrassen

Peter83

05.12.2013 12:19 Uhr

Das war ja mal super Lecker, vielen Dank für das tolle Rezept.

buchstabensuppe

27.12.2013 14:08 Uhr

Der Schaschliktopf kam auf unserer Weihnachtsparty sehr gut an! Habe das Ganze im Topf auf dem Herd (kleinste Stufe) geschmort, was ungefähr 40 Minuten gedauert hat.

karina052

10.02.2014 10:58 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich habe vor kurzem dieses leckere und einfache Rezept nachgekocht und muss sagen heeeerrlich :) !!
Ich habe nur anstatt des Ketchups eine Flasche Schaschliksoße dazu getan, da wir diesen Geschmack besonders lieben :)

Vielen Dank für dieses wunderbare Rezept :)

Dacota2006

25.09.2014 19:39 Uhr

Hallo,

das hat uns gut geschmeckt. Mal ausnahmsweise wieder mit einem Fertig-Sößchen:-) Allerdings habe ich Schaschliksoße genommen, Pilze weggelassen, das Ganze 70 min auf dem Herd geschmort, den Paprika nach 30 min und die Zucchini nach 40 min zugegeben. Am Schluss mit etwas Zucker und Chili abgeschmeckt. Dazu Baguette.

Liebe Grüsse Dacota2006

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de