Zutaten

500 g Kritharaki (Nudeln in Reisform)
600 g Hühnerbrustfilet(s), evtl. Innenfilets
3 EL, gehäuft Currypulver
3 EL Öl zum Anbraten
 n. B. Salz zum Kochen und Abschmecken
1 TL, gehäuft Currypaste, rot oder grün
250 ml Kokosmilch (1 Tasse)
1 Dose Mandarine(n) (Mandarin-Orangen), 175 g Abtropfgewicht
1 Becher Schmand (200 g)
1 Glas Champignons in Scheiben (170 g Abtropfgewicht)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Reichlich gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Reisnudeln darin ca. 10 - 15 min kochen.

In der Zwischenzeit das Hühnerfleisch in kleine Würfel schneiden und in Öl kurz anbraten. Dabei etwas Salz, das Currypulver und die Currypaste dazugeben. Anschließend mit der Kokosmilch ablöschen und kurz aufkochen lassen, nicht zu lange, damit das Fleisch schön zart bleibt.

Nun die Reisnudeln in abseihen, mit kaltem Wasser kurz abschrecken und abtropfen lassen. Anschließend in eine Schüssel geben, den Pfanneninhalt komplett dazugeben, die Mandarinen mit Saft, den Schmand und die abgetropften Champignons ohne Flüssigkeit dazugeben. Alles miteinander vermengen und mit Salz abschmecken.

Vor dem Servieren ca. 2 Stunden ziehen lassen.