Schichtsalat

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1/2  Eisbergsalat
1 kl. Glas Miracel Whip
1 Becher Sahne
1 kl. Dose/n Mais
200 g Schinken, gekochter
1 gr. Dose/n Ananas, in Stücken
2 Stange/n Porree
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Eisbergsalat in feine Streifen schneiden und ordentlich waschen; anschließend in einer Salatschleuder trocken schleudern. Den Porree in feine Ringe schneiden und ebenfalls waschen und trocknen. Die Majo mit der Sahne verrühren, und den Schinken in Würfel schneiden. Nun den trockenen Salat in eine Schüssel geben und ca. 1/3 der Soße darauf verteilen. Jetzt den abgetropften Mais, die Schinkenwürfel und die abgetropften Ananasstücke schichtweise auf dem Salat verteilen und die restliche Soße darüber gießen. Zum Schluss die Porreeringe drüber streuen.

Kommentare anderer Nutzer


GoldDrache

27.05.2005 10:27 Uhr

Hallo!

Meinen Schichtsalat mache ich etwas anders: mit Äpfeln und mit Sellerie statt mit Eisbergsalat.
Aber ich denke mir so, dass er mit dem eisbergsalat auch sehr lecker schmecken kann - muss ich mal ausprobieren. - Vielen Dank.

Liebe Grüße

GoldDrache
Kommentar hilfreich?

elli_28

27.05.2005 22:17 Uhr

Und ich kenn ihn auch mit Apfel und Sellerie aber auch mit Eisbergsalat - heißt hier auch 7 Schicht Salat... mein geheimtipp zusätzlich eine Schicht gekochte Eierscheiben... ein Traum
Kommentar hilfreich?

Bientje69

19.09.2011 10:37 Uhr

Moin,
sehr lecker !!!
Haben auch , wie o.g., eine Schicht Eierscheiben gemacht.
Bleibt definitiv im Kochbuch :o))

LG
Bientje
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de