Zutaten

1 1/2 kg Wolfsbarsch(e)
8 Zweig/e Thymian
8 Zweig/e Rosmarin
2 Zweig/e Oregano
12 kleine Cherrytomate(n), blanchiert, geschält, halbiert
Kartoffel(n), geschält, in dicke Scheiben geschnitten
Paprikaschote(n), rot, in Rauten geschnitten
Lauchstange(n), klein geschnitten
2 Stange/n Staudensellerie, klein geschnitten
8 g Kapern
100 ml Weißwein
80 ml Olivenöl
  Meersalz und Pfeffer, schwarzer
 einige Kaffir-Zitronenblätter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 278 kcal

Jeweils die Hälfte des frischen Thymians, Rosmarins und Oreganos in den Bauch des Fisches stecken. Dann die Tomaten auf einem tiefen Blech leicht zerquetschen. Die Kartoffelscheiben, Paprikarauten, den Sellerie, die Kapern und Zitronenblätter dazugeben.

Die restlichen Kräuter gezupft oder auch grob gehackt darüber streuen und den Weißwein, das Olivenöl und die Brühe angießen und alles salzen. Das Blech dann bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) etwa 15 Minuten in den Ofen geben, bis die Kartoffeln fast gar sind.

Erst danach den Lauch dazugeben und den kräftig gesalzenen und gepfefferten Fisch auf das Gemüse legen. Das abgedeckte Blech bei 180 °C für etwa 20 Minuten in den Ofen geben, bis der Fisch durchgegart ist.

Vor dem Servieren darf nicht vergessen werden, die Kräuter aus dem Bauch des Wolfsbarschs zu nehmen.