Zutaten

Putenschnitzel
3 EL Paniermehl
Ei(er)
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butterschmalz
  Für die Sauce:
Zwiebel(n)
2 EL Butterschmalz
1 EL Mehl, ca. 10 g
250 ml Gemüsebrühe
1 TL Sojasauce
1 EL Weißwein
1 Spritzer Zitronensaft
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Soße die Zwiebeln schälen, halbieren und in Würfel oder Streifen schneiden. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, die Zwiebeln darin unter ständigem Rühren goldgelb anbraten.

Topf zur Seite ziehen, das Mehl über die Zwiebeln streuen und mit einem Rührlöffel verrühren. Topf zurück auf die Kochfläche stellen und die Mehlschwitze unter ständigem Rühren hellbraun anbräunen.

Topf wiederum zur Seite ziehen, die Mehlschwitze mit der Brühe ablöschen, einmal gründlich aufkochen lassen. Sojasoße und Weißwein zur Soße geben.

Die Zwiebelsoße leicht zugedeckt ca. 10 Minuten langsam köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Sollte die Zwiebelsoße zu dick geworden sein, mit etwas Wasser verdünnen.

Die Putenschnitzel etwas klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ei in einen tiefen Teller geben und mit etwas Milch verschlagen. Auf einen flachen Teller Paniermehl geben. Die gewürzten Putenschnitzel erst in Ei, danach in Paniermehl wenden und etwas andrücken. Fett erhitzen, die Schnitzel darin von jeder Seite 4 Minuten braten. Die heiße Soße mit den Schnitzeln servieren.

Dazu passen Kartoffeln, Reis oder Nudeln.