•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für die Sauce:
1 EL Öl
1 kleine Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 Dose/n Tomate(n), geschälte
4 EL Tomatenpüree
1/2 Tasse/n Wasser
1/2 Tasse/n Wein, rot, trocken
1 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt oder fein gehackt
  Lorbeerblatt
  Pfeffer, frisch gemahlener schwarzer
  Hackfleisch - Bällchen:
  Milch
1 Tasse/n Brot(e) - Krümel
500 g Gehacktes vom Rind oder gemischt
1 kleine Zwiebel(n), sehr fein gehackt
1 EL Parmesan, geriebenen
Ei(er)
1 EL Petersilie, frische, fein gehackt
  Pfeffer, frisch gemahlener schwarzer
1/4 TL Oregano
3 EL Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Um die Sauce zuzubereiten:
Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel hinzufügen und auf mittlerer Hitze glasig braten. Die restlichen Zutaten für die Sauce hinzufügen und 20 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit etwas dicker wird. Gelegentlich rühren.

Um die Hackfleischbällchen zuzubereiten:
Die Brotkrümel für fünf Minuten in Milch einweichen. Die eingeweichten Brotkrümel mit den restlichen Zutaten vermischen und leicht durchkneten. Kleine Hackfleischbällchen formen und diese im Öl bei starker Hitze rundherum kräftig anbraten.
Die Hackfleischbällchen zur Sauce geben und zusammen 15 Minuten köcheln lassen. Im Anschluss das Lorbeerblatt entfernen.

Dazu passen Spaghetti oder andere Pasta, aber auch Reis schmeckt hervorragend zu diesem Gericht.