Zutaten

250 g Heidelbeeren, Erdbeeren oder andere Früchte
250 ml Milch
400 g Quark
60 g Zucker
Vanilleschote(n), nur das Mark
30 g Speisestärke
Eigelb
6 EL Kekse nach Geschmack, zerbröselt
 etwas Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Beeren/Früchte putzen und in nicht zu große Stücke schneiden. Etwa die Hälfte davon mit dem Quark vermengen. Den anderen Teil beiseitelegen.

Von der Milch etwa 50 ml in eine kleine Schüssel geben und mit der Stärke verrühren; dann das Eigelb zugeben und verquirlen. In einem Topf die restliche Milch mit Zucker und Vanillemark einmal kurz aufkochen lassen, dann von der Herdplatte nehmen. Die angerührte Speisestärke mit dem Eigelb dazu geben und alles gut mit einem Schneebesen vermengen. Etwas abkühlen lassen, aber dabei öfter mit dem Schneebesen rühren.

Den etwas abgekühlten Pudding zur Quarkmasse geben und alles gut mit dem Schneebesen vermengen. Mit etwas Zitronensaft abschmecken.

In Portionsgläser erst eine Schicht Keksbrösel geben, dann einen Schicht Quark-Pudding-Masse, dann wieder Keksbrösel und ein paar Früchte. Diese dann mit der Masse abdecken und mit ein paar Bröseln und Früchten dekorieren.

Im Kühlschrank durchkühlen lassen und dann servieren.