Zutaten

Wiener Tortenböden
Banane(n)
1,2 Liter Sahne
1 Pck. Schokoladenpuddingpulver, ohne Kochen, z. B. Galetta
2 EL Kakaopulver, instant, z. B. Kaba
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
4 EL Aprikosenkonfitüre
 etwas Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den ersten Boden mit Aprikosenkonfitüre bestreichen. Die Bananen längs halbieren, mit Zitronensaft beträufeln und auf die Konfitüre legen.

800 ml Sahne mit dem Schokopudding und dem Kakaopulver steif schlagen. Das geht sehr schnell: das Pulver einrieseln lassen, kurz verrühren und auf höchster Stufe 1 Minute schlagen. Etwa ein Drittel davon auf die Bananen streichen und den zweiten Boden drauf legen. Den zweiten Boden mit dem Rest der Schokosahne bestreichen und den dritten Boden obendrauflegen.

Die restlichen 400 ml Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif schlagen. Damit die Torte rundum bestreichen und nach Belieben verzieren.