Zutaten

200 g Reisnudeln (Mihoen), feine Reisnudeln
250 g Crevetten
Frühlingszwiebel(n), den weißen Teil in Julienne geschnitten
2 m.-große Karotte(n), in Julienne geschnitten
1/2  Paprikaschote(n), rot, in feine Streifen geschnitten
1/2  Paprikaschote(n), grün, in feine Streifen geschnitten
20 g Ingwer, in feine Julienne geschnitten
100 g Sojasprossen
1/2 Bund Koriandergrün
2 Zehe/n Knoblauch, gepresst
  Für die Sauce:
2 EL Austernsauce
3 EL Sojasauce
1 EL Currypulver
1 EL Sambal Oelek
  Für die Marinade:
2 Zehe/n Knoblauch, gepresst
1 TL Currypulver
1 EL Austernsauce
1 EL Ketjap Manis (süße Sojasauce)
  Außerdem:
8 EL Pflanzenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Crevetten schälen, den Rücken einschneiden und den Darm entfernen. Alle Zutaten für die Marinade mischen, die Crevetten in die Marinade geben und kühl stellen.

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen, dann abgießen und beiseitestellen.

Für die Sauce, Austernsauce, Sojasauce, Ketjap Manis, Currypulver, Knoblauch und Sambal Oelek mischen und beiseitestellen.

Zwei Esslöffel Öl im Wok erhitzen, die Karotten und den Ingwer 3 Minuten rührbraten, dann die Crevetten mit der Marinade zufügen. Alles mischen und nach 2 Minuten aus dem Wok nehmen und beiseitestellen.

Die restliche 6 Esslöffel Öl im Wok erhitzen, Frühlingszwiebeln, abgetropfte Nudeln und die Sauce zugeben und gut durchmischen. Die Paprika untermischen und kurz danach die Crevetten mit den Karotten dazugeben. Noch mal abschmecken und zum Schluss die Sojasprossen und das Koriandergrün zugeben und untermischen.

Anstelle von Mihoen können auch Reisvermicelli verwendet werden.