Zutaten

500 g Gulasch vom Rind, kleine Stücke
100 g Speck, durchwachsener, in kleine Würfel geschnitten
Gemüsezwiebel(n), in feine Streifen geschnitten
Paprikaschote(n), grün, in feine Streifen geschnitten
1 Dose/n Mais, Abtropfgew. 240g
1 Dose/n Kidneybohnen, Abtropfgew. 250g
1 Dose/n Champignons, in Scheiben, Abtropfgew. 215g
3 EL Öl
2 EL Tomatenmark
1 Dose/n Tomate(n), stückig, ca. 400g
125 ml Fleischbrühe
75 g Käse, geriebener
40 g Butter
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, (edelsüß)
  Cayennepfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 911 kcal

Den Gulasch evtl. in kleinere Stücke schneiden. In einem großen Topf das Öl erhitzen und den Speck darin "auslassen". Den Gulasch darin rundherum anbraten und die Zwiebel und Paprikastreifen hinzufügen. Unter Rühren andünsten. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Cayennepfeffer bestreuen. Tomatenmark unterrühren. Mais, Kidneybohnen, Champignonscheiben, Tomatenstücke und Brühe unterrühren.
Jetzt kommt alles in eine große, flache, gefettete Auflaufform. Den Käse darüber streuen und Butterflöckchen darauf setzen. Die Form auf das Rost des Backofens schieben.
Heißluft: 160°C nicht vorgeheizt, 40 Min.

Dazu reicht man frisches Baguette oder Fladenbrot. Wer mag, kann dieses Gericht auch auf dem Herd im Topf, bei milder Hitze, weiter garen, dann braucht es allerdings ca. 1 Std. (der Käse wird hier erst kurz vor dem Servieren darüber gegeben).
Auch interessant: