Zutaten

500 g Weizenmehl Type 405
250 g Mandelmehl, aus abgezogenen Mandeln
3 TL Backpulver
225 g Zucker
Bittermandel(n)
4 cl Rum
6 m.-große Ei(er)
225 g Butter
4 cl Rosenwasser
  Puderzucker zum Bestäuben
3 Liter Öl zum Frittieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mandelmehl mit den Bittermandeln kräftig mahlen und mit dem Weizenmehl und dem Backpulver vermischen.

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und mit den Eiern zu einer gleichmäßigen Masse schlagen. Mit den Knethaken der Rührmaschine und der ständigen Zugabe der Mandelmehlmischung und des Rosenwassers die Masse zu einem geschmeidigen Teig kneten. Unter Zuhilfenahme von etwas Mehl den Teig mit den Händen kräftig durchkneten. Den Teig ca. 1 cm dick ausrollen und mit Mutzenmandel-Förmchen die Mutzenmandeln ausstechen.

In der Fritteuse oder in einem großen Topf das Öl auf 175 °C aufheizen und die Mutzenmandeln darin unter ständiger Bewegung 5 - 8 Minuten frittieren. Die frittierten Mutzenmandeln auf Küchenpapier abtropfen lassen und noch heiß in Puderzucker wälzen. Aus dem restlichen Teig kann man noch Mutzen-Blätter machen.

Die angegebene Menge reicht für ca. 150 Mutzenmandeln. Alaaf.