Ananas - Zwiebel - Salat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Zwiebel(n) (120 g)
1 Dose Ananas (350 g)
50 g Mayonnaise
2 EL Ananassaft
3 EL Öl
1/2  Zitrone(n), den Saft davon
  Salz und Pfeffer, weiß
1 TL Currypulver
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 Prise Cayennepfeffer
1/2 Kästchen Kresse
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 250 kcal

Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. In eine Schüssel geben. Kochendes Wasser drübergießen, 2 Minuten ziehen lassen. Auf einem Sieb abtropfen und erkalten lassen.
Ananasstücke auf einem Sieb abtropfen lassen. Saft dabei auffangen. Für die Marinade Mayonnaise mit Ananassaft, Öl, Zitronensaft und den Gewürzen in einer Schüssel verrühren. Pikant abschmecken. Zwiebelringe und Ananasstücke reingeben. Gut mischen. Zugedeckt 120 Minuten im Kühlschrank marinieren lassen.
In einer Salatschüssel anrichten. Mit Kresseblättern garniert servieren.

Kommentare anderer Nutzer


B-B-Q

09.05.2005 10:29 Uhr

hihi guys

einfach genial - genial einfach

hat auch den Kindern wunderbar geschmeckt

bei nächsten Mal vielleicht noch ein bisschen Sellerie und ev.
Walnüsse dazu, dann ist's eine Variante zu Waldorf Salat

c u

Mike

mamamajean

20.08.2005 11:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Supergut und Superlecker. Immer wenn ich diesen Salat mit zum grillen bringe, dann herscht pure Begeisterung. Und ich mache diesen nun schon seit 2 Jahren.

LG
Mamamajean

enigerchen

13.09.2005 20:14 Uhr

Schmeckt ganz gut, ist mal was anderes.

serbee

19.12.2005 10:47 Uhr

Hallo

Also das passiert selten:Mein Mann hat zweimal vom Salat genommen!!Ein Beweis,das er sehr gut war.
Werde aber beim naechstenmal die Zwiebeln laenger im Wasser lassen.Obwohl ich rote genommen hatte,waren sie noch etwas zu scharf.Fuer meinen Geschmack!Das heisst also,beim naechstenmal zweierlei machen.Einmal scharf und einmal weniger scharf. Aber ein tolles Rezept.

Gruesse serbee

Motorbiene

03.05.2007 23:13 Uhr

Zuerst war ich ja Skeptisch wegen der Zusammenstellung, aber der Salat ist wirklich lecker. Selbst mein Mann hat ihn für gut befunden und er ist kein großer Salatesser. Zum Grillen wird es diesen Salat jetzt öfter geben.
LG Motorbiene

Friesin

13.09.2007 13:44 Uhr

Hallo zusammen!

So steht der Salat auch in meinem Kochbuch.

Ich wandel inzwischen allerdings ab.
Ich nehme
500 g Gemüsezwiebeln, (sehr fein hobeln)
-mit kochendem Wasser überbrühen und 5 Minuten ziehen lassen-
1 gr. Dose Ananas oder sehr gerne eine frische Ananas,
dann die Gewürze entsprechend und nach Geschmack erhöhen.

reicht dann für 6 - 8 Personen, denn da nimmt Jeder gerne 2x.

Ein sehr erfrischender Salat. Besonders beliebt zum Grillfest.
Bildchen folgt.

Liebe Grüße
Elly

nikeHH

18.02.2008 22:37 Uhr

ich kenne diesen salat schon seit den 80er jahren, damals gab es ihn auf jeder klassenfete.

er wird wegen der zusammenstellung immer erst ein wenig schräg angesehen, aber wer ihn dann probiert hat ist begeistert.

LG
Maren

tilmannberlin

09.03.2008 21:34 Uhr

auf jedenfall lecker, lasse die Zwiebeln ein wenig länger im Wasser und füge bei dem Rezept für 4 Personen einen geschälten und gewürfelten Apfel hinzu.

LG
Tilmann

lizzy01

14.05.2008 15:44 Uhr

Hallo,

habe den Salat am Wochenende zu einer Grillparty mitgenommen und er kam super an!
Allerdings habe ich etwas weniger Mayonaise verwendet und dafür noch 2 Esslöffel Schmand mit an die Soße getan.
Diesen Salat wird es jetzt öfter zum Grillen geben.

VeggieJaNina

12.05.2009 20:48 Uhr

Hallo,

habe den Salat auch ausprobiert, mit frischen Ananas. Er ist gut angekommen, hat mir persönlich aber noch zu stark nach Zwiebeln geschmeckt. Beim nächsten Mal werde ich die Zwiebeln wohl etwas andünsten.

LG, Janina

huibu01

24.11.2010 06:00 Uhr

ich habe den salat noch nicht ausprobiert, werde ich aber ganz, ganz sicher, der sieht in deiner friesischen suppenschale einfach zu gut aus.

ich könnte mir den sehr gut auch mit roquefort (oder anderem blauschimmel) oder auch ziegenkäse vorstellen - hat das vielleicht schon einmal jemand ausprobiert?

summertime66

05.10.2013 20:34 Uhr

Ich habe den Salat jetzt schon mehrmals gemacht und muß sagen immer wieder gerne.
Die Mischung aus saftig, süß und pikant trifft voll meinen Geschmack

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de