Zutaten

  Für die Kruste:
40 g Haferflocken, feine
25 g Mehl
15 g Honig
20 g Kokosöl oder Butter
  Für die Füllung:
1/2 TL Zitronenabrieb, Bio
2 EL Zitronensaft
Eigelb
25 g Honig
60 g Frischkäse
50 g Kokosraspel
  Für den Belag:
50 g Himbeeren, frisch oder TK
1/2 TL Vollrohrzucker
1/2 TL Zitronensaft
  Zum Verzieren: optional
25 g Schokolade
10 g Kokosöl oder Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Krustenboden:
Haferflocken mit Mehl in einer Schüssel mischen, Honig und Kokosöl zufügen und alles gründlich zu Krümeln vermengen. Die Krümel in eine kleine 12,5 cm Kuchenform geben und als Boden andrücken, dabei einen etwa 1,5 cm hohen Rand formen.

Für die Füllung:
Eigelb, Zitronensaft und Honig gut vermischen. Zitronenschale und Frischkäse unterrühren und alles gut vermengen. Kokosraspel unterheben. Die Füllung auf dem Kuchenboden verteilen. Den Kuchen bei 160 °C etwa 30 Minuten backen.

Für den Belag:
Alle Zutaten in einen kleinen Topf geben und etwa 5 Minuten bei schwacher Hitze leicht kochen lassen, dabei mit einem Spatel die Himbeeren sanft zerdrücken bis eine glatte Mischung entsteht. Kurz abkühlen lassen und dann auf den Kuchen streichen. Mit Kokosflocken und frischen Himbeeren garnieren.

Optional: Schokolade passt auch wunderbar zu Kokosnuss und Hafer. Dafür Schokolade und Butter schmelzen und den Kuchen damit verzieren.