Zutaten

1 1/2 kg Hirschkeule
15  Backpflaume(n) ohne Kern
500 ml Rotwein, trocken
1 kleine Zimtstange(n)
Zwiebel(n), gewürfelt
120 g Sellerie, gewürfelt
250 g Karotte(n), in Scheiben geschnitten
Wacholderbeere(n)
Pimentkörner
Lorbeerblätter
Knoblauchzehe(n)
1 Scheibe/n Ingwer
1 TL, gestr. Thymian
 etwas Chili
Nelke(n)
1 EL Tomatenmark
2 EL Rapsöl
700 g Rinderbrühe
200 g Sahne, kann weggelassen werden
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pflaumen in eine Schüssel geben und mit dem Rotwein übergießen, die Zimtstange dazulegen und zudecken. Über Nacht stehen lassen.

Den Braten rundum mit Salz und Pfeffer würzen. Das Rapsöl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin rundum anbraten. Tomatenmark, Zwiebeln, Sellerie und Karotten dazugeben und kurz mitbraten. Mit heißer Brühe begießen und eine Stunde zugedeckt bei kleiner Hitze schmoren.

In der Zwischenzeit die Kräuter und Gewürze in den Teebeutel füllen und zubinden. Nach den 60 Minuten den Teebeutel und die Pflaumen samt Rotwein und Zimtstange zum Fleisch geben und weitere 60 Minuten bei milder Hitze schmoren.

Das Fleisch herausnehmen und etwas ruhen lassen. Die Soße durch ein Sieb gießen. Die Pflaumen, bis auf drei Stücke, herausnehmen.

Das Gemüse und die drei Pflaumen zusammen mit der Soße fein pürieren. Nach Belieben noch Sahne unterrühren. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Soße und den Pflaumen servieren.