Limo - Muffins

reicht für 24 Muffins
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
1/2 Tasse/n Zucker
3 Tasse/n Mehl
1 Tasse/n Öl
1 Tasse/n Limonade, (z.B. Fanta)
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Backpulver
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gib alle Zutaten kunterbunt zusammen in eine Rührschüssel und rühre den Teig gut um. Alles zusammen wird zu einer zähflüssigen Masse, die in die Muffinform gegeben wird. Die Törtchen bei ca. 180 Grad 15 Minuten backen.

Kommentare anderer Nutzer


Nanabi

29.07.2005 09:32 Uhr

Hallo,

habe sie gestern ausprobiert. Die gehen so schnell und auch schnell weg. *grins*...

Danke für´s Rezept.

LG, nanabi

Sabi21

12.08.2005 21:46 Uhr

Ein echt tolles Rezept! Musste es innerhalb von einer Woche zweimal machen! Sie gehen weg im Nu! Danke!

deichmaus

07.09.2005 21:56 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich war nicht so begeistert.
Vom Geschmack her waren sie doch sehr neutral fand ich.
Ich habe jedoch Limo genommen die mit Süßungsmitteln gesüßt
war. Vielleicht lag es ja daran.

LG

Deichmaus

pupi88

14.09.2010 14:46 Uhr

hallo,
ich war auch nich so begeistert...
ich fand sie haben nach nix geschmeckt obwohl ich schon etwas mehr zucker genommen hab...
und sie waren sehr trocken...hab ich vielleicht was falsch gemacht?

MissDeluxe1

28.09.2005 22:27 Uhr

Ich muss mich Deichmaus anschliessen, hat mich nicht vom Hocker gehauen , habe nachträglich noch mehr Limo und mehr Zucker hinzugefügt. Die Idee ist besser als das Ergebnis.

benlucamilo

24.10.2005 14:38 Uhr

Ich fand die Muffins total lecker. Habe Sie für den Kindergeburtstag gemacht. Waren sogar noch nach 3 Tagen saftig.

Habe allerdings das Rezept etwas abgeändert. Da ich nicht wusste, wie die Muffins ankommen, habe ich nur 12 Stück gemacht. Anstatt Limo habe ich Fruchttiger Orange genommen.

2 Eier, 1/2 Tasse Zucker, 1 1/2 Tassen Mehl, 1 Tasse Fruchttiger,
1 Päck. Vanillinzucker, 1/2 Päck. Backpulver

Zum Verzieren: Puderzucker mit Fruchttiger anrühren und Gummibärchen obendrauf.

benlucamilo

18.02.2006 15:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sorry, habe eben gemerkt, dass ich die Tasse Öl vergessen habe, dazu zu schreiben.

labell

31.10.2006 14:53 Uhr

Ich finde da ist zu viel Backpulver drin...hat man doch sehr rausgeschmeckt.
Ansonsten sind sie nicht schlecht.
Habe in 12 Muffins Schokostreusel mit rein und in die anderen 12 Schokostreusel und Mandarinen.Dann kam noch ein Guss drüber (Puderzucker+Milch)

Sonnige Grüße,Labell

Ikos69

31.10.2007 10:26 Uhr

Habe die Muffins gerade gebacken und probiert. Sehr lecker.
Vor allem einfach und schnell zu machen.
Der Teig hat allerdings nur für 18 Muffins gereicht. Vielleicht war meine Tasse kleiner.

Lg Ikos69

JAMA

31.10.2007 22:34 Uhr

Freut mich dass sie geschmeckt haben!!

Und ja, ich nehme immer recht große Tassen :o)

LG JAMA

susastr

22.03.2008 14:49 Uhr

Dieses war mein dritter Versuch Muffins zu backen, habe mich sehr gefeut das es auch einfache Muffinrezepte gibt die schmecken.
Die Muffins gingen super weg, alle waren begeistert das sie nicht so süß sind!
Beim zweiten mal backen, habe ich die Ölmenge um die hälfte reduziert und dafür etwas mehr Limo genommen.

Mami31

17.04.2008 11:54 Uhr

Hallo,
also dieses Rezept ist der absolute Hit,habe noch etwas abgeriebene Orangenschale rein. Schmeckt fruchtiger.
Liebe Grüße
Stefanie

kristine1

23.05.2008 14:36 Uhr

Hallo,
da meine Jungs keine Eier essen dürfen, hab ich erstmal das halbe RP gemacht und die Eier duech Joghurt ersetzt.
Superlecker und superfluffig.
Vielen Dank für das leckere RP.

lg
kristine

sheepy_sam

09.08.2008 10:35 Uhr

Einfach und schnell, genau wie ich es mag!
Habe die Muffins eben gemacht, brauchten aber wesentlich länger als 15 Minuten im Ofen - habe ich etwas falsch gemacht?
Habe etwas weniger Backpulver genommen, da nur noch 1/3 Pck. da war. Sie sind deshalb nicht so hoch gekommen, aber dennoch sehr lecker!
Das Rezept kam mir sehr gelegen, hatte noch einen Rest Orangenlimonade im Kühlschrank :-)
Danke!

BellaPetra

03.10.2008 13:05 Uhr

Das Rezept ist super, ich kenne das schon vom Limokuchen. Nur nehme ich immer Zitronenaroma dazu, bzw Zitroback, dann schmeckt das ganze fruchtiger. Am besten schmecken die Muffins dann, wenn man sie dick mit Schokoladenglasur überzieht.
Liebe Grüße
Petra

gsubelle

14.02.2009 20:51 Uhr

Ich habe mich für dieses Rezept entschieden, weil ich alle Zutaten hatte :)

Ich habe die Muffins heute morgen gebacken und die Zubereitung war wirklich fix.

Ich habe eine etwas größere Tasse genommen, da 24 Muffins immer schnell weg sind.

Ich habe einen Teig mit Mandarinchen vermengt und die andere Hälfte Mandarinchen + Schokoraspeln.

Es war wirklich sehr köstlich.

Vielen Dank für dieses einfache und leckere Rezept.

Someone85

05.06.2009 14:31 Uhr

Mal eine ganz doofe Frage :D

Ich möchte sage und schreibe 100 von diesen Muffins backen ( ja ich bin irre)
Für den Kindergarten eben =)

Jetzt rechne ich mir das Rezept um und erhalte 18 Tassen Mehr :D
Naja gibts da auch ne kg angabe?

Kann sich das irgendwe mir mehr erfahrung denken ?

Ich möchte das Rezpt oben also mal 6 nehmen ;)

Danke schonmal :D

JAMA

05.06.2009 16:03 Uhr

Leider habe ich keine kg Angaben zu diesem Rezept.
Entweder du nimmst es in Kauf 18 Tassen zu schöpfen, oder du wiegst ab wie viel eine Tasse Mehl etc. wiegt.
Leider sind so Tassen-Angaben nicht so genau wie eben kg oder liter. Aber mit ein bisschen Gefühl ist das schon zu machen!

Finde es jedenfalls super das du 100 Muffins backen willst!!

FrauMausE

20.10.2009 07:19 Uhr

Hallo,

bei uns wurden ebenfalls Limo-Muffins gewünscht.

ich habe unter den teig noch zwei Päckchen Brausepulver mit Orangengeschmackt gerührt - kann ich nur empfehlen ;-)



LG


FrauM

Dentwister

28.04.2010 11:27 Uhr

hi,
zuerst hab ich gedacht das es bestimmt sehr süß wäre, mit dem Zucker und der Limo, aber ich muss sagen sie sind richtig gut.
( Ich habe es mit Sprite ausprobiert und fand sie perfekt, allerdings weiß ich nicht wie es mit anderen Softdrinks schmeckt).

Also danke für das Rezept und viel Spaß beim Backen.

bb

Deevane

03.02.2011 12:54 Uhr

Also ich werds nachher mal mit Sprite versuchen weil ich eigentlich Schokomuffins machen will...nach meiner Erfahrung sind aber Teige, ohne Flüssigkeit wie z.B.Wein bei Rotweinkuchen, sehr trocken. Deswegen nehme ich jetzt Sprite weil ich denke das es geschmacksneutraler ist als Limo,vielleicht irre ich mich auch, werds dann feststellen und nochmal ein Kommentar schreiben....bis später:)

Deevane

03.02.2011 13:13 Uhr

also das mit den Tassenangaben ist nicht so der Idealfall:( du schreibst du nimmst große Tassen, ich hab verschieden große Tassen...naja werds einfach ma auf gut Glück probieren.

Deevane

11.02.2011 15:18 Uhr

also die Muffins waren der Hammer mehr kann ich dazu nicht mehr sagen:) beim nächsten mal werd ich anstatt mit öl mal mit flüssiger butter probieren glaub ich will mal wissen ob das ein unterschied ist...

Itami-chan

28.04.2011 13:31 Uhr

Hallo,

da ich noch jede Menge Orangen zuhause hatte, habe ich die Limo durch frisch ausgepressten Orangensaft ersetzt und noch Orangenstückchen dazugegeben.

Ist bei allen sehr gut angekommen.

lg

Netti225

31.05.2012 08:37 Uhr

Hallo,

habe die Muffins für die Kollegen als Geburtstagsdankeschön gebacken - gleich zwei Ladungen. Habe die halbe Tasse Zucker ein wenig großzügiger bemessen und Zitronenschale beigefügt - super klasse Dein Rezept! Die einfachsten Dinge schmecken doch meistens am besten :-))

LG

nicole-1990

17.08.2013 08:42 Uhr

hallo,
ich liebe dieses rezept...habe es schon so oft gemacht und immer mit anderen limo- oder saftsorten! es schmeckt jedesmal sehr lecker aber auch immer wieder anders!
wie viele hier, verfeiner auch ich den teig noch mit zitronen- oder orangenschale (je nach limo oder saft).
danke für das super rezept!!!

Amarna

16.03.2014 07:04 Uhr

Seit Jahren backe ich immer wieder nach diesem Rezept. Immer wiedersuperlecker und ungeschlagen im Verhältnis Aufwand zu Ergebnis. Habe es heute mal mit Apfelschorle gemacht da keine Limo im Haus. Meine Familie ist immer wieder begeistert und auf jedem Kindergeburtstag Pflicht. Bald werden sie von den Kids alleine gebacken!!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de