Spaghetti mit Zucchini - Sahnesoße

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Nudeln (Spaghetti)
300 g Zucchini
200 g Champignons
Zwiebel(n)
20 g Butter
250 ml Milch
150 g Sahne
  Salz
  Currypulver
1 EL Saucenbinder
1/2  Zitrone(n)
1 Bund Petersilie
  Käse (Reibekäse)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zucchini und Champignons putzen und waschen. Die Zucchini der Länge nach vierteln und in Scheiben schneiden. Die Champignons halbieren oder vierteln, Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. Zusammen in heißem Fett andünsten. Milch und Sahne zufügen. Mit Salz und Curry würzen. Zugedeckt ca. 10 Minuten garen.
Inzwischen Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen. Die Zucchinisoße mit Soßenbinder andicken und mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Gehackte Petersilie unterrühren. Soße über Spaghetti geben und mit Reibekäse bestreut servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Janett

20.08.2005 20:13 Uhr

Haben es heute gleich ausprobiert und es war super-lecker.
Toll was man mit Zucchini alles machen kann.

guggi1

06.07.2007 23:50 Uhr

Hallöchen,

endlich hab ich das Rezept und somit den Verfasser wieder gefunden. Ich hab das Rezept vor zwei Jahren ausprobiert und es prompt verlegt. Danach hab ich das nach Gedächtnis nachgekocht. Aber ganz egal ob nach Gedächtnis gekocht oder nach Rezept es ist einfach perfekt. Heute habe ich das Rezept wieder gefunden und es bekommt jetzt seinen Platz in meiner laminierten Rezeptesammlung.

Vielen Dank, Miezenmami, für das Megaleckere Rezept.

Liebe Grüßles

guggi1

Apfelzweig

30.05.2009 12:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

sehr gut und schnell fertig. Zum Abbinden gebe ich nach dem Anbraten etwas Mehl über das Gemüse. Ein Foto ist unterwegs.

Ein lieber Gruß
Apfelzweig

Tami76

01.02.2011 21:19 Uhr

Ich habe das Rezept heute ausprobiert.
Es war wirklich Suuuuuuper lecker!

Danke für das Rezept!

LG Tami76

eflip

23.10.2013 10:55 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Saucenbinder und Curry hab ich weggelassen, nur etwas Tomatenmark untergerührt. Wird auf jeden Fall noch öfter wiederholt, nächstes Mal viellleicht mit Schinken. Besten Dank für die Idee!!

Moggi1988

11.08.2014 19:20 Uhr

Habe das Rezept gerade eben probiert und mir bleibt nur zu sagen: Traumhaft :) gerade die Curry-Note macht den Geschmack perfekt. Ich habe noch eine Sahne-Alternative von Weihenstephan ausprobiert, die nur 50 % Kalorien im Vergleich zu normaler Sahne hat. Hat hierzu auch superlecker geschmeckt. Und den Saucenbinder habe ich durch Mehl angerührt mit Wasser ersetzt. Auch Petersilie hatte ich leider nicht da, hier hat auch die gehackte getrocknete Petersilie super geschmeckt.

Alles in allem: Note 1 :)

Liebe Grüße,


Iris

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de