Zutaten

500 g Kartoffel(n), mehlig kochend
300 g Champignons, braune
Äpfel, z. B. Boskoop
1 kleine Zucchini
1/2  Zwiebel(n)
750 ml Gemüsebrühe
1/2 Becher Sahne
1 TL Liebstöckel, getrocknet
  Salz und Pfeffer
  Zitronenpfeffer
  Muskat
 etwas Ghee oder Olivenöl
 etwas Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen und die Hälfte davon in Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen und würfeln, Die Zucchini waschen und ebenfalls würfeln. Zunächst die Hälfte der Champignons säubern und klein schneiden. 1 Apfel gut waschen, halbieren, Kernhaus entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

In einem Kochtopf etwas Ghee zerlassen und zunächst die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Die Zucchiniwürfel dazu geben und kurz mitdünsten. Nun die Kartoffeln dazu und mit gut der Hälfte der Gemüsebrühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und dem getrockneten Liebstöckel würzen und bei geschlossenem Deckel gut 10 Minuten köcheln lassen. Jetzt die Apfelstücke dazu geben und so lange weiter kochen, bis die Kartoffeln gar und weich sind.

In der Zwischenzeit die andere Hälfte der Champignons putzen und in Scheiben oder kleine Viertel schneiden. Den zweiten Apfel waschen, halbieren, vierteln das Kernhaus entfernen und in mitteldicke Scheibchen schneiden und mit ein wenig Zitronensaft beträufeln.

In einer kleinen, beschichteten Pfanne etwas Ghee erhitzen und die Champignons mit einem Schuss Zitronensaft langsam unter mehrmaligem Wenden anbraten.

Wenn dann die Zutaten der Suppe weich sind, den Topf vom Herd nehmen, leicht abkühlen lassen und die Suppe pürieren.Auf den Herd zurückstellen und mit so viel Gemüsebrühe auffüllen, bis man die eigene, gewünschte Konsistenz hat. Kurz aufkochen lassen, ggf. nochmal abschmecken und mit der Sahne verfeinern. Bei ganz geringer Hitze ziehen lassen.

In der Zwischenzeit sollten die Pilze Farbe bekommen haben, jetzt die vorbereiteten Apfelstücke dazugeben. Mit einer Zitronenpfeffermischung würzen und die Äpfel ganz kurz mitbraten.

Die Suppe in Tellern anrichten, die Pilz-Apfel-Mischung dazu geben und zusammen mit geröstetem Brot servieren.