Zutaten

400 g Erdnüsse, ungesalzen
1 Dose Kokosmilch
800 g Hähnchenbrustfilet(s) oder Putenbrustfilet oder Schweinefleisch
500 g Basmatireis
3 EL Sojasauce
Limette(n)
20 g Ingwer, frisch grieben
4 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 TL Korianderpulver
1 TL Zucker
 g Salz und Pfeffer
1 TL Sambal Oelek
2 Pck. Feldsalat
  Balsamicocreme
  Öl zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Marinade die Erdnüsse im Mixer fein zerkleinern, Zwiebeln und 3 Knoblauchzehen schälen und fein würfeln, eine Limette auspressen, den Ingwer reiben. Alles zusammen mit Kokosmilch, Sojasoße, Koriander, Zucker, Sambal Oelek und Salz verrühren.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, in dünne Streifen schneiden und in die Marinade geben, mindestens 30 min. ziehen lassen.

Den Reis wie gewohnt kochen.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen und die Marinade pürieren. In einen Topf geben und zum Kochen bringen und einige Minuten köcheln lassen, bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen, die Sauce dickt etwas durch die gemahlenen Erdnüsse nach, gut abschmecken.

Das Fleisch in etwas Öl braten.

Den Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Den Saft der 2 Limetten mit 1 Zehe Knoblauch und etwas Balsamicocreme mischen und das Dressing zum Salat geben.

Das Fleisch auf einer Platte servieren, Erdnusssauce, Reis und Salat dazu reichen.

Guten Appetit!