Zutaten

1000 g Mehl (Weissmehl)
20 g Salz
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
100 g Zucker
100 g Butter oder Margarine, klein geschnitten
Ei(er)
Orange(n), nur abgeriebene Schale
1 TL Zimt, gemahlen
1 Prise(n) Muskat
3 dl Milch - Wasser (evtl. 4 dl)
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ausserdem wird evtl. eine Silber- oder Goldmünze benötigt.

Mehl in eine tiefe Schüssel sieben, in der Mitte eine Mulde formen und das Salz über dem Muldenrand verteilen.
Die Hefe in einer Tasse mit einem Esslöffel Milch auflösen.

Den Zucker und die Butter oder die Margarine in die Mulde geben. Die Eier miteinander leicht verquirlen und mit der Orangenschale, Zimt, Muskat und der Milch ebenfalls in die Mulde geben. Alles zu einem festen Teig verarbeiten.

Mindestens 15 bis 20 Minuten kneten und schlagen, bis der Teig geschmeidig ist und beim Durchschneiden kleine Löcher aufweist.

In eine Schüssel legen und mit einem feuchten Tuch bedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
Nochmals kurz durchkneten und weiterverarbeiten wie bei einem normalen Zopf, dabei in einem Strang evtl. eine Silber- oder Goldmünze 'verstecken'. Diese soll dem Finder Glück im neuen Jahr bringen.

Auf ein mit Backtrennfolie belegtes Blech setzen und nochmals 10 Minuten gehen lassen. Evtl. mit einem Ei bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C 60 bis 85 Minuten backen. In den ersten 30 Minuten Ofentüre nicht öffnen!