BBQ - Ribs

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

2 kg Rippchen, am Strang
Zwiebel(n)
Lorbeerblätter
15 Körner Pfeffer
  Salz
  Für die Sauce:
300 g Tomatenketchup
1 TL Cayennepfeffer
50 g Honig
35 g Senf
75 ml Orangensaft
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 409 kcal

Zwiebeln pellen. 3 Liter Salzwasser mit den Zwiebeln, Lorbeerblättern und Pfefferkörnern aufkochen. Schweinerippchen ins Wasser geben und etwas abkühlen lassen. Nach dem Garen lässt man die Rippchen kurz ruhen, damit der Fleischsaft sich setzten kann. Anschließend werden sie mit einem Scharfen Messer am Knochen entlang in fingerfertige Portionen (2 Knochen) geschnitten.
Zutaten für die Sauce verrühren. Rippchen in 200 ml BBQ-Sauce wenden und 1 Stunde marinieren. Auf dem mittelheißen Grill von jeder Seite 12-15 Minuten grillen, dabei immer wieder wenden und mit der restlichen BBQ-Sauce (200 ml) bestreichen.

Tipp: Zur Zubereitung kann man eine Grillschale verwenden. Die süße Sauce verbrennt dann nicht so leicht und der Grill bleibt sauber.

Kommentare anderer Nutzer


nanca

21.04.2005 19:41 Uhr

Hallo,
morgen ist bei uns grillen angesagt.
da wird die Marinade gleich probiert..
aber wie lange soll das Fleisch garen???
Gruß Nanca
Kommentar hilfreich?

simon9402

06.07.2013 17:31 Uhr

Hallo,
ist zwar sehr spät für eine Antwort aber ich habe das gleiche Rezept vor ein paar Minuten auf einer anderen Kochseite gelesen.
Dort steht:
Die Rippchen ins Wasser geben und 45 Minuten sanft kochen.

LG simon9402
Kommentar hilfreich?

kelemenium

20.07.2009 11:37 Uhr

....ja,so lieben wir spare-ribs,das wird es öfter bei uns geben...herzlichen dank für dieses geniale rezept...lg von kelemenium
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de