Zutaten

200 g Kekse, Vollkorn-Butterkekse
120 g Butter oder Margarine
6 m.-große Ei(er)
1 Dose/n Kondensmilch, (400g)
Limette(n), (unbehandelt)
  Salz
180 g Zucker
1/4 TL Backpulver (Weinstein)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 286 kcal

Kekse in einen Gefrierbeutel geben und fein zerstoßen. Fett zerlassen und mit den Keksbröseln verkneten. In eine gefettete Pie-Form geben(24 cm Durchmesser) drücken und 15 Minuten kalt stellen.
Eigelb und Kondensmilch mit den Quirlen des Handrührers mindesten 5 Minuten dicklich aufschlagen. Von drei Limetten die Schale abreiben und aus 5-6 Limetten einen 1/8 l Saft auspressen. Beides zur Creme geben und kurz unterrühren. Masse auf dem Boden verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° auf der untersten Schiene 25 Minuten backen (Umluft nicht empfehlenswert).
Inzwischen das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Zucker nach und nach einrieseln lassen und 3-4 Minuten weiter schlagen, bis ein cremig fester Eischnee entsteht. Backpulver unterheben.
Baisermasse auf den Kuchen geben und mit einem Löffelrücken wolkenförmig verstreichen. Im Ofen bei 250° Grad auf der untersten Schiene 2-3 Minuten goldbraun werden lassen. Dabei ständig beobachten, damit das Baiser nicht verbrennt. Kuchen abkühlen lassen und möglichst bald verzehren.