Zutaten

  Für den Teig: (Zimt-Hefeteig)
500 g Mehl (wunderbar eignet sich auch Dinkelmehl)
1 Würfel Hefe, frische
100 g Zucker
250 ml Milch, lauwarme
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
2 TL, gehäuft Zimtpulver
80 g Butter
  Für den Belag:
500 g Zwetschgen
2 EL Zucker, braun, optional
  Für die Streusel:
120 g Mehl
75 g Butter
80 g Zucker
1 TL Zimtpulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Milch erwärmen. Hefe und 2 EL Zucker in die lauwarme Milch geben und abdeckt etwa 15 Minuten stehen lassen, bis sie anfängt zu arbeiten (die Hefe beginnt dann Bläschen zu bilden).

Mehl mit Zimt, Vanillezucker und der Prise Salz in eine Rührschüssel geben. Hefemischung zum Mehl geben, restlichen Zucker und die Butter dazugeben. Kneten, bis ein elastischer Teig entsteht. Abgedeckt etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Dann zu einem Rechteck ausrollen und auf das mit Backpapier ausgelegte Blech geben, dabei einen Rand hochziehen.

Die Füllung besteht aus 500 g Zwetschgen, entsteint und in Viertel geschnitten, wer mag, mischt sie mit 2 EL braunen Zucker. Den Teig mit den Zwetschgen belegen.

Die Zutaten für die Streusel mit der Hand oder dem Blitzhacker vermengen und auf dem Kuchen verteilen. Gebacken wird bei 175 Grad Umluft etwa 30 Minuten. Die Streusel sollen knusprig sein und der Boden durch.

Hier gibt es mehr von Holla die Kochfee und Insane in the kitchen.