Zutaten

200 g Bauchspeck, geräuchert
Zwiebel(n)
1 1/2 kg Kartoffel(n), festkochend
Ei(er)
  Pfeffer
  Salz
  Muskatnuss
1 EL, gehäuft Mehl
  Butter, zum Einfetten der Backform
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Speck und die Zwiebeln würfeln. Den Speck in einer Pfanne auslassen und goldbraun braten.
Die Zwiebeln dazugeben und andünsten.

Die Kartoffeln schälen und abwaschen. Die Kartoffeln mit einer Küchenmaschine oder von Hand auf einer Reibe in feine Streifen reiben. Die geriebenen Kartoffeln auf ein Sieb geben, ausdrücken und gut abtropfen lassen. Die Flüssigkeit in einer großen Schüssel auffangen.

Sobald sich die Kartoffelstärke in der Schüssel abgesetzt hat, wird die Flüssigkeit abgeschüttet. Die Eier zur Kartoffelstärke geben und mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen. Alles gut miteinander verrühren. Die Kartoffeln, das Mehl sowie Speck und Zwiebeln dazugeben und alles gut miteinander verrühren.

Den Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen. Eine Backform mit ca. 30 cm Durchmesser gut mit Butter einfetten. Die Kartoffelmasse in die Backform geben und für ca. 35 Minuten backen. Falls der Kartoffelkuchen zu dunkel wird, die Backform mit Alufolie abdecken.

Dazu passt Apfelmus.