Zutaten

300 g Hühnerbrüste, in Stücken geschnitten
800 ml Kokosmilch
750 ml Orangensaft (100%iger möglichst mit Fruchtstücken, kein Konzentrat!)
1 Stück(e) Ingwer (Menge nach Belieben), fein hacken
8 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
4 Stängel Zitronengras, Enden mit Fleischklopfer zerstampfen
Paprikaschote(n) (bunt), in Stücken geschnitten
10  Champignons, geviertelt oder getrocknete asiatische Pilze
125 g Glasnudeln oder Reisnudeln
2 TL Zitronensaft
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Currypulver
1 TL Kurkuma
500 ml Brühe
1 EL Öl
1 EL Currypaste, (Asialaden)
50 g Sprossen (Mungobohnen)
1 TL Koriander, gemahlen
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Currypaste in heißem Öl erhitzen, Knoblauch und Ingwer zugeben und Hühnerbruststücken von allen Seiten anbraten - mit Brühe ablöschen. Kokosmilch und Orangensaft zugeben. Kreuzkümmel, Currypulver, Kurkuma und Koriander sowie die Zitronengrasstängel (im Ganzen) aufkochen und für circa 10-15 Minuten köcheln lassen. Zitronensaft hinzugeben und kurz abschmecken.
Gemüse (Paprika, Champignons, Mungobohnensprossen) und Reisnudeln zugeben und mitköcheln lassen, Achtung: die meisten Reis-Nudeln brauchen nicht länger als 5 Minuten. Gemüse soll noch knackig sein. Zitronengrasstängel entfernen und Suppe in Schalen anrichten. Guten Appetit!