Quarkkuchen

älteres Rezept
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Teig:
250 g Mehl
1/2 TL Backpulver
Ei(er)
120 g Butter
70 g Zucker
1 Prise Salz
  Für den Belag:
1 kg Quark (Magerquark)
90 g Mehl
250 g Zucker
Ei(er), (je nach Größe 4-6 Eier)
1/8 Liter Milch
130 g Butter, zerlassene (zwischen 120g und 180g kann variiert werden)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 350 kcal

Die Zutaten für den Teig zu einem Mürbeteig verkneten.

Für den Belag Eier trennen. Quark, Mehl, Zucker, Eigelb, Milch und Butter gut verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben.

Mürbeteig gleichmäßig in einer gefetteten Springform auslegen, Rand hochziehen und Quarkmasse darauf geben.

Im Backofen bei Umluft 160°C, Ober-/Unterhitze ca. 180°C ungefähr eine Stunde backen, bis der Kuchen gar ist.

Kommentare anderer Nutzer


Lari

21.04.2005 20:42 Uhr

Hi Pewe!

Danke! Glaub mir, so schmeckt er auch.
Er ist für mich der perfekte Käsekuchen, nachdem ich schon einige ausprobiert habe.
Er reißt oben nicht auf und ist einmalig lecker, es lohnt sich, ihn mal zu machen.
Die Milch lasse ich manchmal weg und gebe noch Vanillezucker hinzu.

Liebe Grüße,
Lara

Balou01

15.05.2005 15:46 Uhr

Halloechen!Habe dasKÄsekuchen-Rezept heute Mittag ausgedruckt und sofort gebacken.der Kuchen ist zwar noch im Backofen, er duftet schon wunderbar.Uns ,meinem Göga und mir,läuft schon das Wasser im Mund zusammen.Aber gegessen wird erst Morgennachmittag LG Balou Noch allen " Frohe Pfingsten "

Greta

15.05.2005 16:21 Uhr

Hallo !

Lecker auch mit Dinkelvollkornmehl,Vollrohrzucker oder Honig:-)

liebe Grüsse
Greta

Balou01

20.05.2005 15:45 Uhr

Hallöchen !Ich kann nur sagen,suuper lecker.Da ist kein Krümmel übrig geblieben.Das Rezept werde ich noch des Öffteren backen.Das kann man auch gut mit Obst verändern.Danke.LG Balou

garfield84

28.08.2005 18:53 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi Lara,

ich habe heute deinen Quarkkuchen in einer Miniform ausprobiert. Er ist ziemlich hoch geworden, aber sonst hats super geklappt.
Ich hatte noch 400g Quark und hab dann noch einen Becher Joghurt dazu gegeben, dafür noch ganz wenig Milch. Die restlichen Zutaten ganz normal halbiert, aber 3 Eier in Größe M.

Ich liebe warmen Käsekuchen, auch auf die Gefahr hin, dass er dann noch auseinander fällt. So musste ich auch diesen gleich probieren und was soll ich sagen: Richtig lecker cremig! Viel ist auch schon gar nicht mehr da ;)

LG, Daniela

Anke2003

14.10.2005 21:41 Uhr

hallo, mein sohn ist großer quarkkuchenfan. und so habe ich schon ettliche rezepte durchprobiert. das hat nun ein ende. DER hier ist es. vielen dank. lg anke

rinise

20.10.2005 17:25 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr lecker und superschnell gemacht!

Liebe Grüße Erika

MietzekatzeW37

24.10.2005 12:21 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Superlecker und ruckzuck verputzt.
Ich backe meinen Käsekuchen immer
auf Pizzastufe. Belag bleibt schön saftig,
Teig wird schön knusprig. Danke für dieses
tolle Rezept.

kleinesMädchen

29.10.2005 19:18 Uhr

Hallo alle Zusammen!

Ich kann mich nur anschließen, dieser Kuchen ist echt SUUUPER und vorallem sehr einfach zu machen und gelingt auch echt klasse!
Das war mein 1. Quarkkuchen und er hat allen super geschmeckt!
Mein Freund, ein absoluter Quarkkuchen-Freund, hat schon den Quark für einen neuen Kuchen mitgebracht, den ich ihm morgen gleich backen muss :-)
DANKE für dieses tolle Rezept und Leute, probiert ihn aus, es kann echt nix schief gehen!!!

Ganz liebe Grüße,
Katja

viner

17.02.2006 07:28 Uhr

Guten Morgen zusammen

Hat schon jemand ausprobiert, wie es ist, wenn man noch Früchte hineingibt?

Herzliche Grüsse
Viner

Lari

19.02.2006 10:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi Viner!

Ich habe schonmal Mandarinen reingegeben, schmeckte sehr gut und sie sind auch nicht abgesunken.

Liebe Grüße,
Lara

dirklinus67

17.09.2006 12:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe einige Quarkkuchen ausprobiert - aber jetzt habe ich meinen perfekten Kuchen gefunden. Hier ist er! Habe allerdings noch etwas Zitronensaft hinzugefügt. Der Kuchen ist herrlich cremig, da bleibt garantiert nichts übrig. Leute, den müsst Ihr probieren.

Danke für dieses Rezept. Der Kuchen ist göttlich. Und hausfrauenfreundlich, weil schnell gemacht.

LG, Petra

Madyria

19.02.2007 14:11 Uhr

Ähm, wie hab ihr es nur alle geschafft den Kuchen zu backen? Fehlt im Teig für den Boden nicht noch Milch oder so!? Ich hatte nur Klumpen!

Schnaddi

20.05.2007 01:32 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Madyria!

Vielleicht solltest du den Teig länger kneten, damit die Butter darin handwarm und der Teig damit nicht mehr klumpig ist. Kann mir nur vorstellen, dass es daran gelegen hat. Hab den Kuchen heut gebacken und bei mir war es auch erst so, da hab ich einfach geduldig weiter geknetet und siehe da...ging dann. Versuch\'s doch einfach nochmal:-) viel erfolg!

lg Schnaddi

Sylt-Kuh

03.02.2011 23:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wenn man die Butter vorher flüssig macht, ist der Teig super schnell geknetet... ;-)

Schnaddi

20.05.2007 01:36 Uhr

Hallo Lari!

Hab heut deinen Kuchen gebacken und muss sagen, er ist mir ganz gut gelungen für "Erster Quarkkuchen":-) Allerdings ist er beim Backen ziemlich in die Höhe geschossen und dann gerissen, aber macht nix. Hab noch Rosinen zur Quarkmasse gegeben, denn ich liebe Rosinen. Werd aber das nächste Mal weniger Zucker zur Quarkmasse geben, war mir persönlich nämlich etwas zu süß.

lg Schnaddi

trudi1956

26.08.2007 18:23 Uhr

Hallo, ich habe gleich 2 Kaesekuchen gebacken und meine Arbeitskollegen waren begeistert. Das ist der tollste Kaesekuchen den ich bisher gebacken habe sagte mein Mann und der kennt meine Backkuenste seit 34 Jahren. Danke fuer das super Rezept, hat mir viel Lob eingebracht.

LearMond

30.10.2007 08:22 Uhr

Halli hallo,


ich bin jaa so dankbar endlich ein brauchbares quarkkuchen rezept was auch meinen mann zu frieden stellt!

grummel der meinte immer mein altes Rezept schmeckt ihm nicht, der ist nicht so wie der von Mutti!
also habe ich ihn ausgequetscht wie seine Mama den gemacht hat...ich sage nur Männer und Küche!
denke er sollte lieber als Elektriker weiter arbeiten!!!!!!

auf jedenfalls stolperte ich praktisch über dein Rezept und fand des wäre doch was für ihn! zutaten hatten wir alle da ...und ab geht es.... habe noch ne Hand voll Rosinen rein geworfen. und auf die Milch verzichtet da der Quark sehr nass war...

leider habe ich nur einen Backofen mit Oberhitze das hieß nun für mich den guten ... 1 1/2h auf 140°C und dann 30 bis 45 min je nach Tageslaune des Backofens auf 180°C, damit er auch schön braun wird!

habe euch ein bild von dem guten gemacht! da er warm war habe ich ihn nicht angeschnitten...

Auf jedenfall hat mein mann den Kuchen verteidigt wie sein neustes Spielzeug, nachdem er das erste Stück verputzt hatte. Meinte er wie Muttis ....

Ich stand da und dachte ohhhh danke, ich danke demjenigen auf knien der das Rezept reingestellt hat und es mit mir und dem rest der welt teilen will...den endlich ist das gemoser zu ende um den Quarkkuchen.




lg mona

lindoli

10.01.2008 15:52 Uhr

Hallo,
der Käsekuchen ist bei meinen Eltern und uns sehr gut angekommen. Die Quarkmasse ist gut fest geworden. Leider ist der Boden nicht gut durchgebacken, da ich auf das Gitter Alufolie legen musste (Kuchen lief etwas aus??!!). Das nächste Mal backe ich ihn auf dem Backblech - wir mögen den "trockenen" Käsekuchen besonders gern :-)

Liebe Grüße

biene20011984

25.01.2008 12:28 Uhr

echt klasse Rezept:D ich hab den Kuchen letztes Wochenende an meinem Geburtstag ausprobiert
und alle waren begeistert!!

Ich werd ihn heute wieder backen weil Opa morgen Geburtstag hat und er ihn so gut geschmeckt hat!!


Danke für dass Rezept!!!


lg

biene

Troja79

19.10.2008 08:57 Uhr

Ich habe das Rezept gestern ausprobiert und wirklich nur Lob dafür erhalten! Der Kuchen schmeckt toll und sieht dazu auch wirklich noch super lecker aus! Vielen Dank für dieses tolle Rezept!

achmenschclaudi

22.10.2008 20:40 Uhr

ich bzw. wir habe ebend lecker deinen kuchen gebacken und wir konnten es nicht abwarten, obwohl er noch warm war- haben wir genascht.
sehr lecker und ich gehe gleich nochmal in die küche und werde *pssst* es wieder tun- das sagt, glaube alles aus...

lg
claudi

ProPetz

18.01.2009 12:10 Uhr

Wunderbares Rezept - der Kuchen ist mir auf Anhieb gelungen... :-)
Schmeckt richtig lecker, genau, wie er sein soll!
DANKE!

Momo-Maus

25.01.2009 01:15 Uhr

Hallo,
leider ist mir der Quarkkuchen zusammengefallen und sah so nicht mehr ganz so schön aus. Aber geschmacklich war er sehr sehr lecker.

Vielen Dank für das Rezept.

lg
momo

Palmenfee

12.02.2009 08:26 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hurra !!!!

Auch ich habe es mit diesem Rezept geschafft einen wunderbaren Käsekuchen zu backen - tausend Dank! Mein Mann und ich essen so gern Käsekuchen, aber noch nie war er wirklich so lecker, nicht trocken, nicht zusammengefallen. Allerdings habe ich statt Mehl Stärke in die Quarkmasse getan, aber das ist wohl nur Geschmackssache.

Vielen Dank für dieses tolle Rezept!

LG Doris

Tiba3001

25.02.2009 18:50 Uhr

Der Kuchen ist der absolute Hit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Suuuuuuuuuuuuper Lecker !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

123clank

26.03.2009 20:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo liebe rezeptein stellerin

habe heute dein rezept ausprobiert.wie jemand oben schon erwähnte:habe ich ihn auch warm gegessen ,und mußte feststellen das er lecker ist.muß nun aber auch dazu schreiben das mir ein kleiner fehler unterlaufen ist der nicht weiter schlimm ist.habe die ganzen eier rein ,ohne zu trennen und eiweiß steif schlagen das geht auch ohne und er wird genau so locker .man muß halt die maschine paar minuten volle pulle laufen lassen.wers ausprobier wünsche ich ein gutes gelingen.

halkad

18.04.2009 17:39 Uhr

Hallo Lari,
Dein hervorragender Quarkkuchenrezept ist ja nun international geworden.
Bei uns ist er nun der Top-Kuchen geworden.
Nur meine Beschwerde ist, dass ich ihn backen muss :-(, da meine Gattin nicht die Deutsche Sprache beherscht. Na zum Glück macht mir kochen und backen spass. Aber trotzdem würde es mir gefallen, wenn mir jemand so einen köstlichen Kuchen vorbereiten und servieren würde, ich würde es geniessen.
Also nochmals vielen Dank für dein köstliches Rezept.

Halil

Katalia_

25.04.2009 17:10 Uhr

Hallo,

muss denn Kuchen heut Abend gleich mal ausprobieren ;-)
müstte doch auch klappen wenn ich statt 1 kg quark, 500g schichtkäse und 500g Quark nehme oder??

Lg Katalia_

gelbwurz

08.08.2009 08:29 Uhr

Hallo!

Habe den Kuchen auch grad in den Ofen geschoben.Bin schon ganz gespannt wie er wird.
Ich liebe Quarkkuchen.

Delphin308

11.10.2009 23:18 Uhr

Hallo, ich habe heute am Nachmittag den Quarkkuchen gebacken, als ich allein daheim war UND das doppelte Portion. Ich back in einer hohen Auffangschale, da wir Großfamilie sind.
Der Kuchen sah so lecker aus, das drei (von sechs - die Älteste und die beiden Jüngsten schliefen schon) unserer Kinder und wir Eltern ihn schon probiert haben. Mein Mann sagte kein Wort und ich starrte ihn dann regelrecht an, nachdem er schon mehrere Bissen genommen hatte und immer noch nichts sagte! Er war völlig versunken im Genuß-- wie die Kids und ich, denn dieser Quarkkuchen ist super lecker!!!!!!!!!! (Auch wenn der Boden nicht ganz so trocken sein dürfte, ist aber eben ein Mürbeteig).

Danke für das Rezept!!

Den Teig einfach lang genug kneten, dann wird er schön geschmeidig.

Melly86

18.10.2009 15:33 Uhr

Habe den Kuchen vorhin aus dem Ofen geholt , mein Partner und ich waren begeistert. Das war nicht das letzte mal das ich den gebacken habe ;-)

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


trendelement

20.08.2013 16:40 Uhr

Wieviel Lob ich schon für diesen Käsekuchen bekommen habe... ;) Meine Familie und meine Freunde sind begeistert. Habe ihn mittlerweile schon mindestens 6x gebacken und es ist nie was schief gegangen. Super Rezept, vielen lieben Dank!

verbandsbinde

03.09.2013 10:21 Uhr

Einfach nur toll!!
Der erste Käsekuchen, der mir weder gerissen, noch total zusammen gefallen ist.
Dieser bleibt m e i n Käsekuchen!

sonnenmondsterne

05.09.2013 08:53 Uhr

Hallo :-)
dieser Käsekuchen ist der HAMMER in der Familie bin ich jetzt schon berühmt dafür, allen schmeckt dieser Kuchen soooo gut, dass ich ihn immer backen muss wenn ich irgendwo hingehe.
Was ganz toll ist an diesem Rezept, dass der Kuchen ohne Puddingpulver gebacken wird- ich hasse nämlich so Päckleszeug !!!
ABER einen Verbesserungsvorschlag habe ich trotzdem also ich habe eine 28cm Springform, für dieses nehme ich immer 1/5 weniger Füllung- weil sonst bleibt bei mir immer was übrig und passt nicht in die Form, den Teig mache ich allerdings so wie angegeben und lasse ihn mindestens 2 Stunden kühlen, damit er schön kühl beim ausrollen ist. Ich habe nämlich die Erfahrung gemacht, dass wenn der Teig nicht ganz kühl ist reist er viel schneller beim auswellen und später wenn man ihn aus der Form holt.
Eine Frage habe ich aber noch eigentlich würde ich mal gerne einen Käsekuchen backen der beim Backen nicht oben aufreizt. Meine Familie sagt zwar das sieht so gut aus aber ich als Perfektionistin würde schon mal gerne einen nicht aufgerissenen Käsekuchen backen. Hat jemand da einen Tip für mich wie mir das gelind???? Würde mich sehr freuen :-)

Pia1975

29.10.2013 19:35 Uhr

Hallo,
klasse Rezept !!! Hat prima geklappt !!! Werde ich mit Sicherheit wieder machen !!!
Ein ganz großes Kompliment für dieses Rezept !!!
LG Pia

Denelu

26.11.2013 12:35 Uhr

Der war aufgegessen, bevor ich Fotos machen konnte! Habe ihn im Minibackofen (15 l Garraum) in 26cm Springform gebacken bei voller Zutatenmenge. Passte alles ganz genau und wurde genauso gut wie im normalen Backofen. Ein tolles Rezept und mein Mann hat schon eine Wiederholung bestellt. Dann muss ich nächstes Mal auch schneller ein Foto machen :) DANKE!

mmmmmmmmmM1996lllpp

22.01.2014 18:35 Uhr

Sehr guter Kuchen!
Kleiner Tipp: Den Kuchen nach dem Ofen am besten nach dem Ofen auf den Balkon stellen da wird er dadurch nicjt so wässrig :)

tiktak

07.02.2014 23:36 Uhr

Also.....hab schon viele ausprobiert ....wirklich ! Aber das ist mit Abstand der BESTE !!!!
Fluffig lecker, einfach PERFEKT :-)

LG
TikTak

nani1975

16.02.2014 09:45 Uhr

Super Rezept,
hatte ein wenig Vanille Aroma dran getan,kam bei meinen Gästen super an :-)

asia72

27.04.2014 23:10 Uhr

ich habe ihn heute gebacken es war super fein nicht so schwer und schön luftig und geschmacklich ganz toll. ein bisschen viel masse aber es ist toll angekommen ;-) danke für so ein tolles rezept

tillynilson

07.06.2014 00:06 Uhr

Der Kuchen gelingt leicht und schmeckt einfach super!!
Ich habe in die Masse noch etwas Zitronensaft getan, das gab dem Kuchen noch das Tüpfelchen obendrauf.
Der 1. Käsekuchen, der bei mir nicht gerissen ist. Ich hab ihn einfach bei offener Ofentür auskühlen lassen.
Meine Kinder konnten es gar nicht erwarten, bis der Kuchen aus dem Ofen kam. Haben ihn dann noch lauwarm probiert- hmmmmm.
Letztendlich war er ratzfatz aufgegessen.

Vielen Dank für das leckere Rezept!!!
Gibt es bei uns jetzt öfter.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de