Zutaten

  Für den Boden:
40 g Kokosraspel
20 g Süßungsmittel, hier Ahornsirup
10 g Kakaopulver
  Für die Creme:
250 g Avocado(s) (Fruchtfleisch), ca. 2 Stück
250 g Banane(n), reif, ca. 2 mittlere Bananen
40 g Süßungsmittel, hier Reissirup
30 g Kokosöl, zerlassen
20 g Kakaopulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten für den Boden miteinander vermengen und 2/3 davon auf den Boden der Dessertgläser verteilen. Die Masse etwas andrücken. 1/3 der Krümel für das Topping zur Seite stellen.

Für die Creme alle Zutaten, außer das Kakaopulver, in den Mixer geben und zu einer glatten Creme pürieren. Die Hälfte der Creme auf die Dessertgläser verteilen. Das Kakaopulver zur restlichen Creme geben und pürieren. Die Schokoladencreme auf die Gläser verteilen. Mit den restlichen Krümeln bestreuen und die Dessertgläser für eine Stunde kühl stellen.

Hinweise: Ich liebe bei diesem Dessert die grüne Farbe, weshalb ich nur zu einer Hälfte der Creme etwas Kakaopulver gebe. Wer mag, kann aber auch etwas mehr Kakaopulver nehmen und dieses unter die ganze Creme mischen. Durch das zerlassene Kokosöl und das Kühlstellen zieht die Creme an und wird fest. Das Dessert kann aber auch ohne Kokosöl sofort nach dem Zubereiten gegessen werden und ist dann von der Konsistenz wie ein Pudding.
Avocado-Schoko-Mousse
Von: Mrs Flury, Länge: 5:43 Minuten, Aufrufe: 17.543