Porree - Speck - Kuchen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Mehl
1/2 Pck. Hefe (Trockenhefe)
1/2 TL Salz
50 g Butter oder Margarine
125 ml Milch
1 1/2 kg Lauch
125 g Speck, durchwachsen, geräuchert
2 EL Butter
150 g Käse (Gouda), am Stück
3 Becher saure Sahne
  Ei(er)
3 EL Mehl
2 EL Paniermehl
  Salz
  Pfeffer, weiß
  Muskat
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Hefe, Salz in einer Rührschüssel vermischen. Weiches Fett in Flöckchen und die lauwarme Milch zufügen. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Lauch putzen, und in 0,5-cm-dicke Ringe schneiden. Speck würfeln und in 1 EL Fett knusprig ausbraten. Porreeringe darin 5-8 Minuten dünsten. Etwas abkühlen lassen. Käse reiben. Sahne, Eier, Mehl und Käse verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Anschließend die Eiermasse unter die Porree-Speck-Mischung ziehen. Den Teig nochmals kurz durchkneten.
Dann auf einer leicht bemehlten Fläche zu einer Platte von 30 cm ausrollen. In eine gefettete Springform (26 cm) legen. An den Rändern 4 cm hochziehen und rundherum fest andrücken. Teigboden gleichmäßig mit Paniermehl bestreuen und die Porreemasse darauf verteilen. Restliche Fettflöckchen darauf setzen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 Grad) 45 Minuten backen.

Kommentare anderer Nutzer


chrissi_ressner

14.02.2012 14:31 Uhr

Ich liebe dieses Rezept, hab es schon x-mal gemacht und alle waren total begeistert! Ich nehme als "Boden" allerdings Blätterteig, das geht schneller und schmeckt genauso gut. Und meistens nehme ich noch etwas mehr Speck als angegeben - gibt etwas mehr Geschmack, ist dafür aber auch kalorienreicher! Aber sonst ist das Rezept wirklich prima! Danke dafür!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de