Zutaten

250 g Mehl
1/2 Pck. Hefe (Trockenhefe)
1/2 TL Salz
50 g Butter oder Margarine
125 ml Milch
1 1/2 kg Lauch
125 g Speck, durchwachsen, geräuchert
2 EL Butter
150 g Käse (Gouda), am Stück
3 Becher saure Sahne
  Ei(er)
3 EL Mehl
2 EL Paniermehl
  Salz
  Pfeffer, weiß
  Muskat
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Hefe, Salz in einer Rührschüssel vermischen. Weiches Fett in Flöckchen und die lauwarme Milch zufügen. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Lauch putzen, und in 0,5-cm-dicke Ringe schneiden. Speck würfeln und in 1 EL Fett knusprig ausbraten. Porreeringe darin 5-8 Minuten dünsten. Etwas abkühlen lassen. Käse reiben. Sahne, Eier, Mehl und Käse verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Anschließend die Eiermasse unter die Porree-Speck-Mischung ziehen. Den Teig nochmals kurz durchkneten.
Dann auf einer leicht bemehlten Fläche zu einer Platte von 30 cm ausrollen. In eine gefettete Springform (26 cm) legen. An den Rändern 4 cm hochziehen und rundherum fest andrücken. Teigboden gleichmäßig mit Paniermehl bestreuen und die Porreemasse darauf verteilen. Restliche Fettflöckchen darauf setzen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 Grad) 45 Minuten backen.
Auch interessant: