Apfel - Wein - Torte

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Eigelb
60 g Zucker
200 g Mehl
125 ml Milch
1/2 Pck. Backpulver
1 Pck. Puddingpulver, Sahnegeschmack
120 g Zucker
200 ml Apfelsaft
200 ml Wein, weiß, trocken
Äpfel
Eiweiß
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eigelb, Zucker, Mehl, Milch und Backpulver zu einem glatten Teig verarbeiten. Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Backfolie auslegen und Boden und Seitenrand mit Teig auskleiden.
Für die Füllung Pudding nach Packungsanweisung mit 45 g Zucker, Apfelsaft und Wein zubereiten.
Äpfel schälen, in kleine Würfel schneiden und in den noch heißen Pudding geben. Pudding auf dem Teig verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175 C (Gas: Stufe 2) auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.

Eiweiß mit restlichem Zucker steif schlagen, auf den heißen Kuchen geben und weitere ca. 25 Minuten abgedeckt backen.

Kommentare anderer Nutzer


Sonnenblume195

30.11.2005 15:10 Uhr

Hallo!

Apfel-Wein-Torten werden bei uns total gern gegessen! Ich habe auch dieses Rezept schon getestet - habe noch etwas Zimt zu den Äpfeln gegeben - war superlecker.

Danke für das Rezept.
Gruss
Sonnenblume195
Kommentar hilfreich?

homebrew

13.11.2006 21:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Der Teig war bei mir eher ein Rührteig und ich hätte nicht gewußt, wie ich damit den Rand der Kuchenform auskleiden soll. Ich hab das ganze dann mit einem Knetteig aus nem anderen Rezept gemacht.
Die Idee mit dem Baisir finde ich hab ich natürlich umgesetzt, sehr lecker :-)))
Kommentar hilfreich?

Judi--82

21.10.2009 12:14 Uhr

Hallo!

Ich bin von diesem Rezept echt begeistert.
Habe die Torte mit in die Arbeit genommen, hat nicht lang gedauert und die war weg.
Sehr Lecker...

Nur der Rührteig, ist etwas schwer zu verarbeiten, die Kuchenform lässt sich damit nicht gut auskleiden.

Gruss
Judi--82
Kommentar hilfreich?

hexe_berta

13.07.2011 12:48 Uhr

hi,

probierts mal mit gewürztraminer....
mmhh besonders lecker



lg

biggi
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de