Zutaten

  Für die Suppe:
4 m.-große Zucchini, gelb
1 kleine Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1/8 Liter Weißwein
500 ml Brühe, nach Möglichkeit selbst gemacht
1 kleine Möhre(n), fakultativ
  Salz und Pfeffer
  Für die Pfannkuchen:
Ei(er)
70 g Mehl
150 ml Milch oder Wasser
1 Handvoll Basilikumblätter
 n. B. Olivenöl
 n. B. Salz
 n. B. Parmesan
4 Scheibe/n Rohschinken, fakultativ
  Außerdem:
  Sahne, geschlagen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Suppe klein gewürfelte Zwiebel in etwas Olivenöl anschwitzen. Die gewürfelten Zucchini, den Knoblauch und eventuell die Möhre mit anrösten, alles mit Brühe und Weißwein ablöschen. Die Suppe 20 Minuten köcheln lassen, Wasser nach Bedarf nachgießen, danach mit dem Mixstab fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Währenddessen für die Pfannkuchen das Ei mit Mehl und Milch und einer Prise Salz gut verrühren, sodass ein geschmeidiger Pfannkuchenteig entsteht.

In Olivenöl oder normalem Öl, wenn kein bratgeeignetes Olivenöl zur Hand ist, vier dünne Pfannkuchen backen.

Das Basilikum grob hacken und mit Olivenöl und Parmesan gut vermischen. Die Pfannkuchen mit der Basilikummasse bestreichen, wenn gewünscht, zwei davon mit Rohschinken belegen und aufrollen.

Die Rollen bei 170 °C 10 Minuten im Backrohr backen, dann alle 2 cm einen Zahnstocher einstechen. Die Rollen zwischen den Zahnstochern in Röllchen schneiden und auf der Zucchinicremesuppe servieren.

Nach Belieben mit Sahnehäubchen dekorieren.