Zutaten

Biskuitboden (Schokoladenbiskuit)
200 g Zartbitterschokolade
1 Liter Schlagsahne
5 Pck. Sahnesteif
100 g Schokotropfen
100 g Schokoladenraspel
3 EL Aprikosenmarmelade
50 ml Wasser
 n. B. Schokoladendrops oder Schokobonbons
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 16 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst sollte der Schokoladen-Biskuitboden mit einem Durchmesser von 24 cm bereits fertig gebacken und abgekühlt sein. Danach wird er in 3 gleichmäßige Böden geschnitten. Ihr findet das Rezept zu meinem Biskuitboden bereits auf meinem Kanal. Hier geht’s zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=h3dWzfqxozw

Dann wird die Schokocreme hergestellt. Dafür die Sahne in einem Topf sehr heiß werden lassen, den Herd ausschalten und die Zartbitterschokolade in Stücken dazugeben. Nach ca. 2 - 3 Minuten Wartezeit Sahne und Schokolade dann so lange miteinander verrühren, bis sie eine Masse ergeben. Jetzt muss die Schokosahne für mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank, da sie sich sonst nicht aufschlagen lässt.

Danach die eiskalte Schokosahne ca. 30 Sekunden aufschlagen, Sahnesteif hinzugeben und dann komplett steif schlagen.

Die Aprikosenmarmelade mit dem Wasser vermengen. Den ersten Biskuitboden auf eine Tortenplatte geben und mit einem Tortenring umschließen. Den Boden mit einem Drittel der Aprikosenmarmelade beträufeln und mit einem Drittel der Schokosahne füllen. Für das gewisse Etwas in der Torte die Hälfte der Schokotropfen auf der Creme verteilen.

Dann kommt der zweite Tortenboden darauf, wird wieder mit der Marmelade beträufelt, mit Schokosahne befüllt und mit Schokotropfen bestreut. Danach kommt der dritte Boden darauf, wird mit Marmelade beträufelt und mit der Schokosahne abgedeckt. Ihr solltet nun unbedingt noch etwas Schokosahne übrig haben. Die Torte und die übrig gebliebene Schokosahne kommen dann für ca. 1 - 2 Stunden in den Kühlschrank.

Nach der Abkühlzeit den Rand der Torte mit einem Teil der restlichen Schokosahne einstreichen.

Jetzt kann nach Belieben dekoriert werden. Ich habe den Rand der Torte mit Schokoraspeln eingekleidet, Tupfen mit der restlichen Schokosahne rings um die Torte herum gespritzt und ein paar Schokoraspel in die Mitte der Torte gestreut. Wer möchte, kann noch ein paar Schokobonbons auf die Sahnetupfen geben.

Bevor die Torte nun gegessen werden kann, sollte sie für mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank. Ich fand die 4 - 5 Stunden, die ich im Video erwähnt habe, ein bisschen zu wenig.

Und fertig ist die Schokotorte.
Schokoladen-Sahne-Torte
Von: CookBakery, Länge: 8:04 Minuten, Aufrufe: 4.494