Zutaten

150 g Sojaschnetzel, fein
150 g Semmelbrösel
100 ml Wasser, lauwarm
2 EL Stärkemehl
1 EL Sriracha-Sauce
2 TL Koriander, gehackt
1 TL Sojasauce
3 TL Ingwer
3 TL Olivenöl
Knoblauchzehe(n), gehackt
Frühlingszwiebel(n), den weißen Teil davon
  Für die Sauce: (Teriyaki-Sauce)
300 ml Wasser
100 ml Sojasauce
60 ml Agavendicksaft
2 EL Sesam
2 EL Sriracha-Sauce
1 EL Stärkemehl
1 TL Ingwer
Knoblauchzehe(n)
  Außerdem:
125 g Reis
Frühlingszwiebel(n), grüner Teil in Röllchen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ofen auf 200 °C vorheizen.

Die Sojaschnetzel in Salzwasser aufkochen und 10 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte ziehen lassen. Danach abgießen. Mit den restlichen Zutaten, bis auf das Olivenöl, verkneten, dabei nach und nach das Wasser unterrühren. Die Masse sollte sehr feucht sein, aber nach dem Formen in Form bleiben. Bällchen formen. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Bällchen portionsweise 1 - 2 Minuten von jeder Seite anbraten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Danach aufs Backblech setzen und 20 - 25 Minuten im Ofen fertigbacken.

Reis mit der doppelten Menge Wasser aufkochen und 15 - 20 Minuten lang bei geringer Hitze köcheln lassen.

Alle Saucenzutaten im Mixer zu einer glatten Masse verrühren. In einen mittelgroßen Topf umfüllen und einmal aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze weiterköcheln und unter Rühren andicken lassen. Vom Herd nehmen, den Sesam unterrühren und die Bällchen sobald sie gar sind. Einmal kurz durchschwenken, bis alle Bällchen rundherum mit Soße bedeckt sind.

Die Bällchen in einer Schale auf dem Reis anrichten und mit Frühlingszwiebel-Röllchen und etwas Sesam garnieren.