Mozzarella - Nudel Salat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Nudeln, z.B. Farfalle
250 g Mozzarella
250 g Kirschtomate(n)
200 g Champignons
200 g Rucola
60 g Pinienkerne
7 EL Essig (Kräuteressig)
1 TL Salz
2 TL Zucker
1 TL Pfeffer
130 ml Olivenöl
5 EL Wasser
25 g Basilikum
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nudeln in Salzwasser bissfest kochen und abkühlen lassen.
Salatdressing aus Essig, Salz, Zucker, Pfeffer, Olivenöl, Wasser und Basilikum ansetzen.
Erkaltete Nudeln 1-2 Stunden im Dressing ziehen lassen.

Mozzarella würfeln, Cocktailtomaten waschen und halbieren, Champignons säubern und klein schneiden. Rucola putzen und zerkleinern.

Alles zum Dressing geben.

Am Schluss Pinienkerne in einer Pfanne rösten und über den Salat geben.

Kommentare anderer Nutzer


TrippleX

12.04.2005 08:27 Uhr

Hm das hört sich ja auch lecker an ! Bezeifel nur aub der Zucker dazu passt ! WErds einfach mal ausprobieren !
TrippleXXX
Kommentar hilfreich?

Hexlein08

12.04.2005 08:54 Uhr

Der Zucker passt dazu, ergibt dem Ganzen eine süß-sauere Note.

Vg Hexlein08
Kommentar hilfreich?

52uschi

12.04.2005 09:19 Uhr

Probiert es einfach aus. Ich finde, die Zugabe von Zucker passt wunderbar in den Salat!

Grüße Uschi
Kommentar hilfreich?

Zauberfee

12.04.2005 11:08 Uhr

Hallo,

also ich kann mir den Zucker im Salat

gut vorstellen, ich mache beim normalen

grünen Salat auch etwas Zucker ins Dressing...

LG, Zauberfee
Kommentar hilfreich?

fine

12.04.2005 16:22 Uhr

Hallo,

natürlich gehört Zucker in ein Salatdressing, allein schon zur Abrundung.

Ich nehme statt normalem immer gern Büffelmozzarella oder gleich Schafskäse - gerade in Gesellschaft von mehreren Zutaten geht der normale Mozzarella schnell unter und schmeckt einfach nur "gummig".

gruß, fine
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


lexika3636

09.07.2013 20:50 Uhr

Hallo,
Normalerweise mag ich ja keinen Nudelsalat, obwohl ich gerne Nudeln esse, aber am Wochenende haben wir gegrillt und meine Familie wünschte sich einen Nudelsalat.
Auf der Suche nach einem etwas anderen habe ich nun diesen ausprobiert und muss schon sagen, selbst ich fand ihn superlecker und der Rest der Grillgemeinschaft auch. Daher werde ich den garantiert nochmal machen.
Ganz liebend Dank für diesen tollen Salat und 5* von uns
Viele Grüße
Lexika
Kommentar hilfreich?

Urlaubsreif80

14.07.2013 15:26 Uhr

Hab den Salat soeben fertig angemacht. Hab allerdings ebenfalls die Champignons vorher angebraten und lieber ein Bund glatte Petersilie anstatt dem Rucola verwendet. Beim nächsten Mal würde ich entweder die Nudeln etwas reduzieren oder die Menge an Tomaten, Mozzarella und Champignons erhöhen.
Und da ich ihn letztendlich bisschen laff fand, hab ich noch etwas gemahlene Chilis dran gemacht.
Mir schmeckt er so echt gut. Irgendwie frisch & erfrischend. Kommt ins Kochbuch :)
Hoffe den "Mitgrillern" schmeckt er nachher genauso. Danke fürs Rezept :)
Kommentar hilfreich?

Julia710

03.07.2014 18:59 Uhr

Mein allerliebster Nudelsalat! :)
Meine Mutter fragt seit ich ihn einmal gemacht hatte, ständig wann es den wieder gibt. Vielen Dank für das leckere Rezept!

Liebe Grüße,
Julia710
Kommentar hilfreich?

LaraSek

26.07.2015 21:22 Uhr

Perfekt :) Ich liebe diesen Nudelsalat, habe ihn nun schon 3x gemacht und selbst mein freund, der Nudelsalate normalerweise hasst, fand ihn toll :)
Kommentar hilfreich?

KnuddelBabsel

18.09.2015 13:44 Uhr

Hallo, schmeckt super.

Aber ist das frischer Basilikum oder getrockneter?
Wenn es frischer ist, dann in ganzen Blätter zum dressiert oder klein hacken.

Über eine Antwort würde ich mich freuen.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de