Oberleckere Zucchinisoße

zu Pasta, einfach und variabel
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 große Zucchini
Karotte(n)
2 EL Tomatenmark
1/2 Becher Crème fraîche ( oder Schmand )
  Kräuter, ( oder Kräuterlinge )
  Gewürz(e), nach Belieben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini waschen und klein schneiden, Karotten schälen und klein schneiden. Beides in etwas Wasser dünsten und anschließend pürieren. Tomatenmark und Schmand zugeben und verrühren. Dann Kräuterlinge, Pfeffer, Salz nach Belieben dazugeben und abschmecken.
Sollte die Soße zu dünn geraten sein, mit Soßenbinder binden. Geht superschnell und ist auch noch gesund.
Hat man mal mehr oder weniger Zucchini oder Karotten da einfach den Anteil des anderen Gemüses erhöhen ( oder auch mehr oder weniger Tomatenmark ), schmeckt uns in jeder Variation! Kann auch prima in größeren Mengen vorgekocht und eingefroren werden.

Kommentare anderer Nutzer


Lisa50

20.05.2006 09:58 Uhr

Hallo Mamafrosch,

wozu reichts du diese Soße noch? Passt sie nur zu Pasta?

Freue mich auf deine Antwort.

Liebe Grüße
Lisa

Stiermädchen

05.10.2006 11:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ist ein leckeres Essen, wobei ich nicht püriere. Ich mag es wenn man die Zutaten noch richtig auseinanderschmecken und kauen kann. Habe meine Zucchini leicht in etwas Olivenöl angebraten und die Sauce in der Pfanne gemacht.

LG, immer wieder schnell, einfach und lecker!

ingrid1974

21.12.2006 21:32 Uhr

Ein tolles Rezept. Werde ich in Zukunft öfter auf den Tisch bringen.

LG Ingrid

das_krümelchen

01.03.2007 18:43 Uhr

Diese Soße macht ihrem Namen alle Ehre: Sie ist wirklich oberlecker!
Hab allerdings wie Stiermädchen das Gemüse nicht püriert.

Gibts ab jetzt sicher öfter!

LG krümelchen

bananacreampie

31.05.2007 21:53 Uhr

Also ich fand die Sosse auch oberlecker!!! Allerdings musste ich sogar noch Wasser zufügen, weil sie sonst zu dick gewesen wäre.

Leider hat meine bessere Hälfte total verweigert *seufz*. Ein Löffel, danach hat er den Ketchup aus dem Kühlschrank geholt und seine Nudeln dadrin gebadet. Naja, Geschmäcker sind halt verschieden ; )

Umso besser für mich, hab die restliche Sosse eingefroren und freu mich schon drauf, die wieder zu essen!

lg bananacreampie

ptbenzi

20.08.2007 11:30 Uhr

Hallo!

Also beim Kochen war ich ja mehr als skeptisch ob mein Junior das essen würde! Allein schon wegen der Farbe! Aber geschmeckt hat sie uns beiden echt super! Ich habe den Anteil Tomatenmark ein bißchen erhöht, mich aber ansonsten ans Rezept gehalten. Den Rest habe ich gleich eingefroren. Das kann ich Junior super auftauen und ins Essenstöpfchen für den KiGa mitgeben!

LG ptbenzi

steckerchen

23.10.2007 16:32 Uhr

Mein Fazit: köstlich!

Ich habe das Gemüse ebenfalls püriert und etwas mehr Tomatenmark genommen.

LG,
steckerchen

1979Moni

20.11.2007 17:56 Uhr

HAbe heute diese Soße mit Nudeln gemacht! Eigentlich bin ich durch Zufall auf das Rezept gestoßen und da ich noch 1,5 Zucchinis hatte, war es schnell entschieden. HAtte allerdings nur Frischkäse da, aber ich glaub, das schmeckt sehr ähnlich!

War sehr lecker und mega schnell gemacht!

dieangie

30.11.2007 17:41 Uhr

hmmm ...lecker !! Hab noch etwas Parmesan drüber gerieben.
Danke für das Rezept!!

-Domino-

27.02.2008 14:32 Uhr

Gestern nachgekocht und für lecker befunden,hatte jedoch ebenfalls nur Frischkäse mit Kräutern im Haus,ein Teil des Gemüses hatte ich vorher klein geschnitten und nach dem pürieren zu der Sauce gegeben und ein paar Minuten mit ihr gemeinsam leicht köcheln lassen,somit waren die Möhren noch leicht bissfest und perfekt für mich.

Frau-Schnuff-1974

25.04.2008 20:00 Uhr

Hatte keine Möhren mehr, sondern "nur" eine Sellerieknolle - auch eine tolle Kombination mit den Zucchinis.
Habe 2 fingerdicke Scheiben dazugetan, etwas Zitrone und eine kleine Knoblauchzehe ausgepresst, dann püriert und für die "Erwachsenenversion" mit den angebratenen Stückchen aus der Pfanne vermischt.
Geht schnell, schmeckt sehr gut und ist auch für Kinder einfach mal was anderes - aber kindgerechtes - als die übliche "Nudeln mit Tomaten-Sauce"-Leier.

bunny_haas

19.05.2008 20:02 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

als Basis ist dieses Rezept ganz gut, habe noch ca. 100 g käse (bei Rezept für 4 Personen) dazugegeben, da es mir ansonsten ein bisschen zu fad war.

mofoe

16.07.2008 13:27 Uhr

Habe nur die Hälfte des Gemüses püriert! War sehr lecker ..., gibt´s bestimmt wieder!!

Christa25

12.09.2008 11:41 Uhr

Super lecker, genau das richtige für Berufstätige. Sogar mein Sohn hat sie gegessen. obwohl er niemals Zucchini essen würde ;-))

brandhorst

05.11.2008 13:20 Uhr

Hallo Mamafrosch,
habe gestern deine Soße gekocht und muss sagen, dass sie mir sehr gut geschmeckt hat. Vor allem ist sie nicht aufwendig und geht sehr fix. Habe etwas verändert. Da ich keine Zucchini im Haus hatte, habe ich kurzerhand Gurke verwendet. Ich finde, dass Ist ja fast ähnlich vom geschmack und aussehen. Ich wollte eigentlich auch nicht pürieren, weil das nicht mein Fall ist. Aber leider hatte ich zu große Stücke und so blieb mir nichts anderes übrig. Es war trotzdem sehr lecker, aber beim nächsten Mal werde ich das Gemüse sehr klein schneiden und nicht pürieren.
Dann habe ich mal eine andere leckere Saucen Variante.
Also Vielen Dank für das Rezept und vier Sterne von mir.
Gruß Dani

panadons

14.05.2009 12:46 Uhr

Das Rezept habe ich mit Spekwürfel und Zwiebeln verfeinert, war superlecker und schnell gemacht !!!

Angelll

03.10.2009 14:22 Uhr

Hallo

Super lecker, habe sie heute mit frischen Basilikum, Zwiebeln ein bissel Knoblauch verfeinert :-) Dazu gab es ein bissel Parmesankäse.

Ganz liebe Grüße

hejaro1

09.03.2010 18:35 Uhr

Hi zusamm´

das werde ich morgen Mittag mal ausprobieren, obwohl die Farbe wirklich äußerst "interessant" aussieht.
Erinnert mich an das Endprodukt nach einer Baby-Mahlzeit ;))

Ich habe nämlich noch jede Menge geraspelte Zucchini im Gefrierschrank, von der vorjährigen Schwemme.
Da kommt mir dies Rezept sehr gelegen!

LG
Hejaro

devil06

07.04.2013 19:52 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

find die Sauce sehr gut - wollte heute noch die restlichen Tortellini aufbrauchen, bevor sie ablaufen und hatte Karotten und Zucchini daheim - also perfekt. Habe aber statt Tomatenmark einfach ein paar getrocknete Tomaten in Öl genommen, ne grüne Paprika und rote Zwiebel hinzugegeben - Creme Fraiche und dergleichen musste ich leider weglassen, da ich keins mehr daheim hatte, würd aber sicher gut passen.
Gewürzt hab ich mit Thymian, Oregano, Majoran, Cayennepfeffer, hab noch ein paar Zehen Knoblauch hinzugegeben und kurz ne getrocknete Chilischote mitgekocht. Zum Abschluss kam noch ein Löffel Aywar rein. Gemüse wurde fast alles püriert, nur ein paar Stückchen hab ich nachher noch bissi mitgekocht, damit man weiß, was drin ist ;).
Danke für das schöne Rezept.
LG
Anita

shirayuki

19.07.2013 21:58 Uhr

wirklich sehr gut und dazu so simpel.

habe auch zuerst eine zwiebel angebraten und dann die hälfte der soße püriert.
das ganze gabs zu buchweizengrütze und oben drauf etwas soja cuisine (soja sahne) statt dem schmand und so war das essen vegan :)

Binchen1989

14.01.2014 19:19 Uhr

Super Rezept! Das geht super schnell, ist günstig, sehr gesund und schmeckt hervorragend!
Das koche ich bestimmt öfter! Nächstes mal dünste ich das Gemüse in Gemüsebrühe, damit ich nicht soviel nachsalzen muss!
Die Kombination mit Parmesan ist auch klasse! Ich bin wirklich begeistert!

Sabl

23.01.2014 12:23 Uhr

O, war das lecker!!! Habe alle vorgenannten Tipps berücksichtigt, sodass die Soße super gelang!!
Ich bin ebenfalls begeistert!!!

Pinkepink

30.01.2014 00:31 Uhr

Sehr lecker, habe allerdings noch ganz viel Knoblauch hinzugegeben!

H_Julchen

01.04.2014 22:27 Uhr

Hallo Mamafrosch,
habe letztens deine Soße ausprobiert. Habe sie am Abend vorgekocht um sie am nächsten Tag mit Nudeln im Büro essen zu können. Abends war ich noch etwas skeptisch, da sie komisch geschmeckt hat. Allerdings war sie am nächsten Tag echt lecker (scheinbar musste sie die Nacht durchziehen)!
Da ich Soßen generell etwas dicker mag, hab ich sie als Brotaufstrich versucht - MEGA LECKER!!! Vielen Dank für das tolle Rezept!
Liebe Gruß Julchen

gawiha

05.09.2014 23:09 Uhr

Perfekt für den Thermomix. Hat uns sehr gut geschmeckt.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de