Curry - Sauce

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1/2 Stange/n Lauch
1/2  Zwiebel(n)
1 EL Öl
300 ml Gemüsebrühe, (Fleischbrühe/Kalbsfond)
100 ml Kokosmilch, ungesüßte (aus der Dose)
70 ml Ananassaft
80 g Sahne
2 EL Currypulver
2 EL Mehl
1/2 Zehe/n Knoblauch, gehackte
1 TL Ingwer
Banane(n), zerdrückt
Apfel, in Stücken
1 EL Tomatenmark
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Lauch längs halbieren, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in keine Würfel schneiden.
Die Zwiebelwürfel und Lauch sowie die Banane, Apfel, mit dem Tomatenmark und dem Curry in Öl glasig andünsten, und mit Mehl abstäuben, und die Brühe mit der Kokosmilch dazugeben und 10 Minuten köcheln lassen. Mit einem Schneebesen kräftig umrühren.
Ananassaft, Knoblauch, Ingwer, Sahne und Butter hinzufügen und alles im Küchenmixer oder dem Stabmixer pürieren.
Durch ein grobes Sieb passieren, nach Belieben salzen und abschmecken
Raffiniert verfeinert:
Eine mittelscharfe rote Chilischote vom Stielansatz, Kernen und in feine Streifen schneiden, und unter die Sauce rühren.
Das sieht dekorativ aus und die Sauce erhält einen noch pikanteren Geschmack
Wok-Gemüse-Sauce:
in diesem Fall wird die Currysauce nicht püriert.
Rote Paprika mit Ananas in Würfel schneiden, Frühlingszwiebel in Scheiben schneiden und alles mit Sojasprossen und einigen eingeweichten Chinapilzen in Öl anbraten und in die Currysauce rühren mit Cayennepfeffer abschmecken.
Dies ist eine klassische Sauce zu asiatischen Gerichten aus dem Wok.

Kommentare anderer Nutzer


Safaro

10.04.2005 13:56 Uhr

Hallo Otto, das hört sich echt Spitze an. Habe das Rezept gespeichert und werde es möglichst bald probieren.
LG Heinz

loukoumia

26.05.2005 13:41 Uhr

Hört sich richtig fruchtig an, hmmm :)

Rosel4711

02.08.2007 21:53 Uhr

Hallo!

Mein Schwiegervater hat eine gute Currysauce gesucht und auch einige ausprobiert.
Gestern hatte ich dann das Vergnügen diese Sauce mit ihm zu Machen.
Ich muss sagen: suuuuper lecker!!!

Die Sauce sieht lecker aus und hat die perfekte Dicke. Es lohnt sich wirklich sie zu Kochen.

Vielen Dank für das leckere Rezept.

LG Rosel

falafel

05.10.2008 17:45 Uhr

Hallo

Ich habe heute diese Curry Sauce gekocht.
Das war die beste Currysauce, die ich bisher gegessen habe.

Kompliment!

Dazu gab es Nudeln, Lachs und gebratene Pfifferlinge.
Mein Sohn und ich waren begeistert.

lg falafel

funkelsteinchen

10.10.2008 11:17 Uhr

Hallo!!

Die Sauce hat uns sehr gut geschmeckt, vielen DANK!!!

LG
funkelsteinchen

Kiwiqueen

05.06.2009 13:35 Uhr

Habe die Sauce eben gerade nachgekocht. Es hat echt alles super funktioniert!!! Die Farbe und Konsistenz sind auch perfekt. Geschmacklich finde ich sie auch echt klasse. Ich werde die Sauce nachher zu "Kassler Hawaii" servieren. Bin mal gespannt was ich für Feedback bekomme.
Ich bin aber schon absolut überzeugt!
Danke für dieses tolle Rezept!

LG, Jill

hustenbonbon

29.09.2010 23:37 Uhr

sehr fruchtige Note, ich persönlich hab mit Curry und Salz nachgewürzt, da mir der klassische Curry-Geschmack fehlte. Aber durchaus ausbau- und flexibles Rezept. Werde das nächste mal die "raffinierten Verfeinerungen" testen...

maggie03

02.04.2013 00:10 Uhr

Hallo Hustenbonbon,
die Soße liest sich sehr lecker. Wenn ich alles zusammenzähle wird das aber mehr als ein halber Liter. Nachdem Du Bilder von Gläsern eingestellt hast, frage ich mich, ob sich die Soße auf Vorrat herstellen läßt, also in Gläsern (natürlich heiß eingefüllt) haltbar ist.
Hast Du das schon ausprobiert? Wäre toll für den kleinen Haushalt.

Vielen Dank für eine Antwort
maggie03

hustenbonbon

02.04.2013 06:52 Uhr

Hab sie eingefroren und so n knappes halbes Jahr gelagert. Hat am Ende immer noch so geschmeckt. Keine Ahnung ob das schädlich ist oder nicht, wie gesagt, Geschmack war konstant.

maggie03

02.04.2013 22:00 Uhr

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das ist eine gute Idee. Kann mir nicht vorstellen, dass da irgendwas schlecht werden sollte. Werde demnächst ein Plätzchen in der TK reservieren.

Liebe Grüße
maggie

DarkMozart

01.12.2010 18:33 Uhr

Habe die Soße nun schon mehrfach nachgekocht und bin immer wieder begeistert, wie lecker die ist!

Zuckerwatte89

27.12.2010 17:32 Uhr

Von mir gibt's 5 Sterne für diese leckere Soße! Einfach lecker! Ich habe lediglich etwas mehr Tomatenmark dazu gegeben, da ich die rote Farbe so gerne mag. Dazu gab es Hähnchengeschnetzeltes mit Paprika und Reis. Lecker!

lalalalalalala

04.04.2011 19:41 Uhr

Habe gestern zu den Hühnerkeulen diese Curry Sauce gemacht. Den Lauch habe ich weggelassen sonst wie beschrieben. War sehr lecker.

Gibt 4 Sterne

lG
Elfi

stadtkind

17.11.2011 15:29 Uhr

das hört sich schon richtig lecker an, nur mit was könnte man die kokosmilch ersetzten?? ich mag den geschmack von kokos leider gar nicht...

Triakoch

28.04.2012 14:10 Uhr

einfach nur perfekt!

vaane

05.06.2012 08:37 Uhr

danke ,fuer diese grossartige anregung.
habe sie aus mangel an zutaten ein wenig abgewandelt, aber diese sauce ist einfach nur gut!!!
l.g. vaane

reweutik

08.04.2013 10:37 Uhr

hört sich sehr gut an und möchte sie gerne probieren
ABER

ich will keine Banane drin haben, kann mir aber vorstellen das die für die Konsistenz wichtig sind,

Wie kann ich die ersetzen?

Karamella

26.02.2014 16:10 Uhr

Hallo,

ich habe auch einen Chili dazu gegeben sowie das obligatorische Salz und Pfeffer. Das wird mein Grundrezept für Currysauce werden.

Vielen Dank dafür!

LG
Kara

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de