Zutaten

  Für den Biskuitboden:
250 g Zucker
200 g Mehl
100 g Mandeln, gemahlen
150 ml Wasser, kaltes
Ei(er)
2 TL Backpulver
4 EL Kakaopulver
  Für die Füllung:
3 m.-große Äpfel
1 Pck. Puddingpulver
500 ml Apfelsaft
Zitrone(n)
  Für die Creme:
800 ml Sahne
1 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 EL Kakaopulver
6 TL San-apart oder 3 Pck. Sahnesteif
  Zimt
  Zum Bestreuen:
  Mandelsplitter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 352 kcal

Für den Teig die Eier mit Wasser und Zucker weiß-schaumig rühren. Mehl mit Backpulver, Mandeln und Kakao vermischen und vorsichtig unterheben. Den Teig in eine ungefettete Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft 30 min backen.

Den Boden abkühlen lassen und zweimal durchschneiden.

Für die Füllung die Äpfel schälen und klein reiben, die Zitrone auspressen und den Saft mit den Äpfeln mischen. Den Apfelsaft aufkochen lassen und angerührtes Puddingpulver dazugeben. Nochmal kurz aufkochen lassen und dann zu den Äpfeln geben. Etwas abkühlen lassen, einen Tortenring um den unteren Boden setzen und die Apfelmasse auf den Biskuitboden streichen.

Für die Schokosahne die Sahne 1 min schlagen, danach San-apart oder Sahnesteif dazugeben und bis zur gewünschten Festigkeit weiter schlagen. Zucker, Vanillezucker, Zimt und Kakao vorsichtig unterheben.

Einen Teil der Sahnecreme auf die Apfelfüllung geben, den zweiten Boden darauf legen und rundherum mit Sahne verkleiden. Auf den Deckel kleine Sahnetuffs spritzen und in die Mitte Mandelsplitter streuen.