Zutaten

250 g Naturjoghurt, 1,5%
275 g Zucker (Milchzucker), 50 g Agavendicksaft
1 Flasche Rumaroma
Ei(er)
375 g Mehl (Dinkelmehl)
4 TL Backpulver
20 g Kakaopulver
20 g Zucker (Milchzucker), 10 g Agavendicksaft
3 EL Milch
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Jogurt mit dem Handrührgerät (Rührbesen) geschmeidig rühren. Nach und nach Milchzucker, Rum-Aroma, Agavendicksaft und Eier zugeben. Mehl und Backpulver mischen, sieben und abwechselnd mit der Milch unterrühren (dabei nur soviel Milch verwenden, dass der Teig schwer reißend vom Löffel fällt). Etwa 2/3 des Teiges in eine gefettete Napfkuchenform (Ø 24 cm) oder Kastenkuchenform (35 x 11 cm) füllen.

Für den dunklen Teig Kakaopulver sieben, mit Milchzucker und Agavendicksaft mischen und mit Milch unter den restlichen hellen Teig rühren (ebenfalls nur soviel Milch verwenden, dass die Konsistenz des Teiges schwer reißend ist). Dunklen Teig auf dem hellen Teig in der Form verteilen und eine Gabel spiralförmig durch die Teigschichten ziehen, damit ein Marmormuster entsteht.

Ober-/Unterhitze: Etwa 180°C (vorgeheizt)
Heißluft: Etwa 160°C (nicht vorgeheizt)
Gas: Stufe 2-3 (nicht vorgeheizt)
Backzeit: 60-80 Minuten
Mit einer Stricknadel prüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist. Durch den Jogurt erhöht sich die Backzeit im Vergleich zu einem normalen Marmorkuchen.