Zutaten

Zucchini
2 Becher Frischkäse, körnig, à ca. 200 g
Cherrytomate(n)
1 Pck. Käse, gerieben
  Kräuter, TK, nach Wahl
1 Prise(n) Salz
1 Prisen Pfeffer
1 Paket Tomate(n), stückig
1 Zehe/n Knoblauch
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini waschen, das vordere und hintere Ende abtrennen und sodann der Länge nach durchschneiden. Die Zucchinihälften mit einem Löffel aushöhlen und beiseite legen.

Den körnigen Frischkäse in eine Schüssel geben, die Tomaten waschen und vierteln, sodann den wässrigen Teil vom Fruchtfleisch trennen, wir benötigen nur das reine Fruchtfleisch, sonst wird die Masse zu flüssig. Pfeffer und Salz hinzufügen, die Tiefkühlkräuter (wahlweise gehen natürlich auch frische Kräuter) untermengen und abschmecken.

Eine Auflaufform fetten und mit dem Paket passierter oder stückiger Tomaten befüllen, mit Pfeffer, Salz und gegebenenfalls weiteren Kräutern würzen und eine Knoblauchzehe hinein drücken, dann alles vermengen.

Nun können die Zucchinihälften mit der Käsemasse befüllt und in die Form gelegt werden. Nach Belieben kann noch etwas Käse darüber gestreut werden. Dann kommt die Form bei 180 Grad für ca. 20 Minuten in den Backofen.

Dazu passt wunderbar Naturreis oder Salat.

Tipp: Sollte noch etwas von der Frischkäsefüllung übrig bleiben, kann man diese auch wunderbar als leichten, erfrischenden Brotaufstrich verwenden.