Zutaten

110 g Butter, Raumtemperatur
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
380 g Mehl
1 TL, gestr. Natron
1 Prise(n) Salz
50 g Schokotropfen, backfest
12  Oreo-Kekse, oder 14 Stück
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als erstes werden Butter, Zucker und Vanillezucker cremig gerührt. Danach kommen die Eier dazu und werden gut untergerührt. Achtet darauf, dass die Eier Raumtemperatur haben, so wie alle anderen Zutaten auch.

Das Mehl wird mit dem Natron und dem Salz vermischt, damit sich die trockenen Zutaten später gleichmäßig im Teig verteilen, denn im trockenen Zustand lassen sich die Zutaten viel besser vermischen. Auch die Schokotropfen werden zu der Mehlmischung dazugegeben.

Die Mehlmischung wird anschließend zu der Butter-Eimasse gegeben und solange untergeknetet, bis ein glatter Teig entstanden ist. Bevor es weitergehen kann, sollte der Cookie-Teig allerdings noch 1 Stunde in den Kühlschrank.

Sobald der Teig gut durchgekühlt und fester geworden ist, kann es weitergehen. Dazu werden die Oreos mit dem Teig umhüllt und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gelegt. Wichtig ist, dass die Cookies an den Seiten gut zusammengedrückt werden. Achtet darauf, etwas Abstand zwischen den Cookies zu lassen, sie gehen beim Backen noch auf.

Bei 180 °C (Umluft) werden die Cookies dann 12-15 Minuten gebacken.
Oreo Cookies
Von: amerikanisch-kochen.de, Länge: 1:52 Minuten, Aufrufe: 5.288