Zutaten

50 g Nudeln, chinesische, gelockte
1 Liter Öl zum Frittieren
30 g Krabben, TK
100 g Gemüse, gemischtes, TK
Klößchen (Bakso-Bällchen - Fleischbällchen aus dem Asiashop)
50 g Hühnerfleisch, frisches, in Stücke geschnitten
4 EL Kokosöl
10 EL Hühnerbrühe, instant
1 EL Austernsauce (sos tiram)
1 EL Sojasauce, salzig
3 EL Reiswein
1 TL, gestr. Tapiokamehl
1 TL Sesamöl
1 m.-große Knoblauchzehe(n)
2 EL Koriandergrün zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln kurz unter fließendes Wasser halten, dann auf einen Teller legen. Eventuell einmal umdrehen. Zum Frittieren 1 l Öl in einem Wok erhitzen.

Einen 2. Wok erhitzen, das Kokosöl hineingeben und wenn dies heiß genug ist, das Mischgemüse, die Fleischbällchen und die Hühnerstücke zufügen. Kräftig verrühren. Zum Schluss die Krabben zufügen.

Eine Minute mitrösten, dann mit der Hühnerbrühe ablöschen, die Austernsauce und die salzige Sojasauce zufügen. Bei kleiner Flamme köcheln lassen. Den Reiswein mit dem Tapiokamehl mischen und zugeben. Kräftig verrühren, damit keine Klumpen entstehen.

Die feuchten Nudeln in das heiße Frittieröl geben und wenn sie leicht hellbraun werden, sofort aus dem Öl nehmen. Wenn das Frittieröl die richtige Temperatur (ca. 200 °C) hat, dauert das 5 – 10 Sekunden.

Die knusprigen Nudeln auf einen Teller anrichten. Den Knoblauch und das Sojaöl zur Gemüsemischung geben und alles über die Nudeln gießen. Mit dem Koriandergrün garnieren und sofort servieren.