Zutaten

180 g Mie-Nudeln
200 g Brokkoli
200 g Möhre(n)
200 g Erbsen
Lauchzwiebel(n)
 etwas Chilischote(n), ohne Kerne, sehr fein gewürfelt
1/2 TL Ingwerwurzel, gerieben
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
  Öl, neutral, zum Braten
4 EL Sojasauce
2 EL Reisessig
1/2 TL Zucker, braun
1 EL Misopaste, hell
100 ml Gemüsebrühe
1 EL Sesam, geröstet
 etwas Sesamöl, dunkel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Mie-Nudeln nach Packungsanweisung knapp garen und auf einem Sieb gut abtropfen lassen.

Den Brokkoli in sehr kleine Röschen teilen. Die geschälten Möhren schräg in dünne Scheiben, die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Etwas Lauchzwiebelgrün zur Seite stellen.

Sojasauce, Reisessig, Zucker und Miso mit der Gemüsebrühe verrühren.

Öl in einer Pfanne erhitzen, bei mittlerer Hitze zuerst die Brokkoliröschen und die Möhrenscheiben unter ständigem Rühren braten. Die Erbsen und die Lauchzwiebeln zugeben, nach ca. fünf Minuten Ingwer, Chili und Knoblauch zufügen. Die Gemüsebrühemischung und den Sesam untermischen und etwas durchziehen lassen.

Die Nudeln separat braten, unter das Gemüse heben. Mit Sesamöl und evtl. Sojasauce und Reisessig abschmecken und mit Lauchzwiebelgrün bestreut servieren.