Met - Bowle

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kleine Melone(n), Wassermelone oder eine halbe große
2 1/4 Liter Honig - Met
3/4 Liter Sekt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Melone in mundgerechte Stücke zerteilen, in ein Bowlegefäß geben.
Mit einer Flasche Met ansetzen, über Nacht ziehen lassen.
Vor dem Servieren den restlichen Met und den Sekt zugeben.
Wer es nicht so stark mag, kann auch eine Flasche Met durch eine Flasche Mineralwasser ersetzen.
Wer es stärker mag, kann die Melone ja vielleicht mit Bärenfang (Honigschnaps) ansetzen.

Diese Metbowle ist auf unseren Mittelalterpartys immer der Renner. Sehr erfrischend und bekömmlich!

Kommentare anderer Nutzer


feinschmeckerbäuchlein

01.04.2005 18:50 Uhr

hört sich lecker an.
aber wäre ´ne honigmelone nicht passender ?
werd ich auf der nächsten gartenparty dann
mal ausprobieren.


leckere grüße

sabine

loeschteufel112

10.04.2007 21:25 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Also wir haben sie zu Silvester letzten Jahres gemacht uns sie war super lecker, wir haben (VIER ERWAHSENE!!!!) eine ganze Bowle Schüssel komplett geleert, sie war super klasse toll. Nur haben wir statt 4 Flaschen Met nur 3 genommen und eine Flasche sauren Sprudel zum auffüllen der Menge. Und wir mussten es mit einer Honigmelone machen da es zu dieser Zeit keine Wassermelonen gab. Alle fanden das mit der Honigmelone sehr gut und meinten das würde besser passen, da es ja auch ein "Honigwein" ist. Unsere Mittelalter Freunde waren sehr begeistert von der Bowle.

shamrock87

20.07.2009 09:19 Uhr

hallo!
ich habe auch eine Honigmelone genommen und mit Sprite Zero statt Wasser gemischt.

Lg aus München

Lindi89

09.02.2011 17:07 Uhr

Tolle Idee, werd ich mal für meinen Freund zum Geburtstag ausprobieren! der liebt Met... ;)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de