Zutaten

3 m.-große Kartoffel(n)
50 g Schokolade (Zartbitter)
125 g Butter
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
  Ei(er)
1 TL Zimt und Salz
1 Msp. Ingwerpulver
75 g Haselnüsse, gemahlen
150 g Mehl
1 TL Backpulver
4 EL Milch
Eiweiß
150 g Puderzucker
3 EL Rum
  Fett und Mehl für die Form
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen und roh in eine Schüssel reiben. Kräftig in einem Tuch auspressen und darin beiseite legen (die Kartoffeln dürfen nicht dem Licht aufgesetzt sein, sie verfärben sich sonst schnell). Die Schokolade reiben und ebenfalls bereitstellen.
Butter, Zucker, Vanillinzucker und eine Prise Salz schaumig rühren, die Gewürze zugeben und die Eier unterrühren. Nüsse, Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch dazurühren. Die Milch knapp bemessen, weil die Kartoffeln auch noch Flüssigkeit abgeben. Kartoffeln und Schokolade zugeben, verrühren und den Teig in eine gut gefettete, mit Mehl ausgestäubte Kastenform füllen. Bei 180°C ca. 55 Minuten backen.
Das Eiweiß leicht schlagen, Puderzucker, Kakao und Rum zugeben, gut verrühren und auf den noch warmen Kuchen streichen.