Zutaten

100 g Schokolade (Zartbitter)
125 g Butter, weich
150 g Zucker
Ei(er)
Vanilleschote(n)
150 g Walnüsse, Kerne
100 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schokolade mit einem Messer grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. In einer Schüssel die weiche Butter, den Zucker und 2 EL Wasser mit den Schneebesen des Handrührgeräts schaumig rühren, die aufgeschlagenen Eier und dann die geschmolzene Schokolade untermischen.

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und mit einem spitzen Messer das Mark herauskratzen. Die Walnusskerne grob hacken. Das Mehl mit Backpulver, Salz, Walnussstückchen und Vanillemark unter die Schokoladenmasse rühren.

Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen, den Schokoladenteig darauf geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen in den Teig stechen. Kleben feuchte Krümel am Stäbchen, muss der Schokoteig noch kurz weiterbacken.

Die gebackene Schokoladenplatte auf dem Blech völlig abkühlen lassen, dann in große Rechtecke oder quadratische Stücke schneiden.
Auch interessant: