Erdbeertorte

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
4 EL Wasser, heißes
150 g Zucker
4 Pck. Vanillinzucker
100 g Mehl (Weizenmehl)
100 g Speisestärke
2 TL Backpulver
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
500 ml Milch
500 ml Sahne, (oder Cremefine)
200 g Früchte - Aufstrich aus Erdbeeren
1 kg Erdbeeren
25 g Pistazien, gehackte
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Pudding - Zunächst für die Creme den Vanille-Pudding laut Anweisung zubereiten und erkalten lassen.
Biskuitteig - 4 Eier mit 4 EL heißes Wasser mit dem Handrührgerät (Rührbesen) auf höchster Stufe in 1 Minute schaumig schlagen. Mit 150g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker mischen, in 1 Minute einstreuen, dann noch etwas 2 Minuten schlagen.
100g Weizenmehl mit 100g Speisestärke und 2 TL Backpulver mischen. Die Hälfte davon auf die Eiercreme sieben, kurz auf niedrigster Stufe unterrühren, den Rest des Mehlgemisches auf dieselbe Weise unterarbeiten, den Teig in einer Springform backen. Ca. 30 min. bei 200°.
Den gebackenen Biskuitteig einmal quer durchschneiden. Die untere Hälfte mit Fruchtaufstrich bestreichen.
Creme - Schlagsahne mit Vanillin-Zucker steif schlagen. Kalt stellen.
Erdbeeren - Die Erdbeeren waschen. Ca. 2/3 der Früchte achteln, die anderen in Scheiben schneiden.
Die Füllung - Den erkalteten Pudding unter die steif geschlagene Schlagsahne ziehen, dann die Erdbeerstücke unter 1/3 der Creme heben. Die Erdbeer-Creme-Füllung auf dem Fruchtaufstrich verteilen, mit der oberen Bodenhälfte abdecken.
Finish - Die restliche (2/3) Creme auf der Torte und um den Rand herum verstreichen. Den Rand der Tortenoberfläche mit den Pistazien bestreuen und mit den Erdbeerscheiben fächerartig belegen.
Bis zum Servieren kalt stellen.

Kommentare anderer Nutzer


jule-th

24.06.2005 11:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Schmeckt wirklich sehr lecker. Den Pudding sollte man aber richtig abkühlen lassen, denn ich hab den Fehler gemacht und ihn nicht ganz abgekühlt mit der Sahne zu vermengen, was dazu geführt hat, dass die Sahne flüssig wird und deshalb war die Tortenfüllung dann ziemlich weich.

SophieP

08.09.2005 15:00 Uhr

Backen war noch nie so mein Fall, aber das Rezept hab ich auch geschafft, was jule-th geschrieben hat stimmt, der Pudding muß kalt sein. Die Torte schmeckt super und ist auch für nicht so geübte Bäcker/innen zu schaffen.

Herzlichen Dank für das Rezept

Sophie

DianaBuss

15.02.2006 14:11 Uhr

Diese Torte ist sehr lecker und schnell gemacht. Total begeistert. Habe Tiefkühlerdbeeren genommen, da frische ja keine Saison haben.

Rosensammlerin

26.06.2006 22:04 Uhr

Ich habe die Torte heute ausprobiert und sie ist gelungen. Das ist wirklich ein schönes einfaches Rezept, genau das, was ich heute nach der Arbeit noch schnell fabrizieren konnte, denn ich brauche sie morgen früh. Hoffentlich hält sie den Transport bei der Wärme aus... habe aber eine Kühltasche parat. Und die Deko mache ich morgen früh.
Vielen Dank und lieben Gruß Rosen

guase

02.07.2006 00:15 Uhr

hallo Ihr lieben!!!

Tolles einfaches Rezept!!! Wir haben gerade 00:08 habe ein Stück probiert einfach super!!!
Werde es wieder machen.


vielen Dank für das tolle Rezept!!!

guase

kathrin2610

07.07.2006 13:47 Uhr

Hallo.

Ich habe heute diese leckere Torte zum zweiten mal gebacken
und es wird sicher nicht das letzte Mal gewesen sein.
Einfach wunderbar !
Bild kommt auch noch.

LG Kathrin

monrooe

14.03.2008 12:26 Uhr

Halloooo!!!

Ich werde diese Torte morgen backen (die erste Torte meines Lebens) um die Eltern meines Freundes zu beeindrucken.
Vielleicht kann mir jemand noch kurz helfen, sehe ich das richtig, dass ich für das Sahnegemisch das aussen und oben auf der Torte verteilt wird, kein Sahnesteif oder so benötigt wird ? Das hält ohne ???
Und wegen dem Bisquitteig : Sollte ich den einen Tag vorher backen, damit ich ihn leichter schneiden kann ? braucht man einen Tortenring dafür (würde morgen einen kaufen) ?
Sorry, aber ich bin echt ein "Tortenneuling" , auch wenn die Küche sonst mein Lieblingsort ist :-)

koyuncu_arzu

07.04.2008 18:08 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

habe die Torte am Freitag gebacken...War super lecker...Zur Creme habe ich noch 200gr.Schmand gemischt...

Musste schon Rezept weitergeben, es waren alle begeistert.

NineH

18.05.2008 17:45 Uhr

hallo sventurella!

danke für dieses geniale rezept! hab die torte gesern gemacht und sie ist einfach perfekt geworden. es ist die erste torte, die ich jemals gemacht hab, deswegen bin ich besonders stolz drauf. dein rezept ist super geschrieben, so dass sogar ich als anfänger gewust hab, was ich machen soll. mit den bildern hier kann sie zwar noch nicht mithalten, aber das wird auch noch, werd sie auf jeden fall noch oft backen.


lg nine

grosspe

06.06.2008 21:20 Uhr

Hallo sventurella,

das Rezept hört sich wirklich sehr lecker an.

Ich weiß nur nicht, ob ich den Pudding auch mit Zucker süßen soll oder ob er nur mit der Milch angerührt und gekocht wird. In meinem Puddingpulver ist noch kein Zucker enthalten.

Über eine Anwort würde ich mich sehr freuen.
Viele Grüße
Petra

Estrella87

16.07.2008 22:06 Uhr

Hallo!

Hmmmmm, lecker! Ich habe die Torte schon 2x gemacht, einmal nach Originalrezept und einmal so:

Habe Sahnpudding verwendet und mit 400 ml Milch und 100 ml Batida angerührt.
Statt Pistazien passten dann natürlich Kokosflocken ganz gut...

Lecker! Und soooooooooo schade, dass die Erdbeerzeit schon längst wieder vorbei ist!!!

kikko

22.03.2009 17:01 Uhr

Habe diese Torte schon 2mal gemacht,sie ist hier in Italien sehr gut angekommen
Ein tolles Rezept.
Danke und viele Grüße aus Italien
Daggi

dininatini

26.06.2009 16:13 Uhr

Hallo,

Ich liebe Erdbeeren! Daher habe habe ich den Kuchen schon mehrmals gebacken und er kommt immer super an. Meine Freunde sagen, ich solle anfangen Kuchen zu verkaufen. Dieses Lob gehoert nur dir! Suuuuper lecker und das Rezept fuer den Boden habe ich schon bei anderen Kuchen verwendet. Sehr einfach und ein schoener lockerer Teig, den man leicht teilen kann. Dies ist mein absoluter Lieblingskuchen. Vielen Dank fuer ein tolles Rezept!

EmilyNano

09.07.2010 08:21 Uhr

Super leckere Torte, habe auf die Erdbeeren noch roten Tortenguss gegeben. Und der Pudding muss wirklich kalt sein. Mir ist es einmal schief gegangen, da war der Pudding noch etwas warm und schon wurde die Torte nicht steif. Aber sonst der echte Knüller auf jeder Feier

NineH

23.10.2010 16:45 Uhr

supergeniales rezept! meine absolute lieblings-erdbeertorte. sogar für mich als torten-anfänger voll leicht und ist mir bis jetzt immer gelungen.

vielen dank dafür!

heckimecki

23.06.2011 19:00 Uhr

Eine leckere, jedoch mächtige Torte!
Mit der Puddingcreme bin ich nicht so zurecht gekommen. Der Pudding war kalt aber beim Unterziehen, wurde es auch ein wenig klumpig...

toni_kocht_gerne

30.01.2012 20:42 Uhr

Supertolles Rezept und wirklich leicht zum Zubereiten! Danke!

Kurdin1

13.04.2012 14:57 Uhr

Die Torte ist sehr gut angekommen, war im NU verputzt. Danke !

senguel1981

17.05.2012 00:11 Uhr

Hallo,

ich möchte auch diesen Kuchen backen, nur kann ich es auch einen Tag vorher backen und auch komplett fertig zubereiten? Würdet ihr mir das empfehlen?

Gruß
Sengül

Yolo01

22.06.2013 13:26 Uhr

ich habe es meinem Bruder zum geburtstag gemacht...
Ich bin froh das es das Rezept gibt und es was sehr lecker..
Vielen Dank dafür
LG

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de