Zutaten

  Für den Teig:
275 g Mehl
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
175 g Butter
Eigelb
  Für die Füllung:
125 g Margarine
225 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Vanillepuddingpulver
Ei(er)
500 g Quark
200 g saure Sahne
200 g Sahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig Zucker, Vanillezucker, Salz, Eigelb und Butter zu einer cremigen Masse verrühren. Dann das Mehl hineinsieben und so lange verrühren, bis ein fluffiger Teig entsteht.
Den Teig in eine 26 cm Springform geben und am Rand ca. 3 - 4 cm hochziehen. Da der Teig sehr weich ist, geht das mit etwas angefeuchteten Händen besser.

Für die Füllung Margarine, Zucker, Vanillezucker, Puddingpulver und Eier in einer Schüssel verrühren. Dann die saure Sahne und den Quark unterrühren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben.

Die Füllung in die Form geben und den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. eine Stunde backen. Nach 45 Minuten eine Stäbchenprobe machen.

Tipp: Man kann den Kuchen auch im Glas backen, dann reicht die Menge für 6 250 ml-Gläser. Wenn der Kuchen im Glas gebacken wird, verringert sich die Backzeit natürlich.